Grafikkarte in unteren PCI-E x16 Slot?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst du machen. Nur ist der oberste PCIe x16 Slot mit 16 Lanes verbunden und der untere mit 8 Lanes.

https://www.msi.com/Motherboard/970-GAMING.html#hero-specification

Bei einigen Boards kann es auch zu Störungen kommen wenn man nicht den oberen Slot nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut MSI ist der untere PCIe x16 Steckslot elektrisch nur mit 8 Lanes nach Standard 2.0 angebunden, was dann durchaus zu Leistungseinbussen führen könnte.

Die Kühlung betreffend, solltest Du nur auf hinreichend Platz der Unterseite der Karte mit ihren Lüftern zum Boden des Gehäuses achten. Zudem sollte die Karte optimalerweise dann insgesamt noch im Zustrom des Frontlüfters des Gehäuses liegen. Dann sollte es zumindest vom Vorhaben her keine Probleme darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft wird nur der oberste Slot wirklich mit 16 Lines angefahren, alle anderen nur mit 8. Auch wenn eine x16-Karte mechanisch  reinpasst.
Blick ins Handbuch des Mainboards  entlarvt den unteren als nur x8

Wenn du die Grafikkarte unten einsteckst hast du also enorme Verluste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
07.10.2016, 14:32

Bei einer Radeon R7-370 ( alias HD 7850 ) wird die Leistungseinbusse noch nicht "enorm" sein. Sie KANN in einigen Spielen im Direktvergleich aber durchaus "messbar" ausfallen.

0

Die Kühlung bzw. Hitzeentwicklung must du im Auge behalten.

Lad dir CpuCool runter ( kostenlos ) dann haste die Temp vieler Bauteile im Blick - besonders bei Graphikintensiver Beanspruchung.

Link:

http://www.chip.de/downloads/CPUCooL_13000755.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?