goldfisch meiner tochter gestorben - was tun?

14 Antworten

hi, ich würde mit ihrer tochter darüber reden da es einfach nur gemein wäre es ihr zu verheimlichen und wenn es raus kommt dann ist das geschreie groß. vielleicht will sie ja torotzdem einen neuen fisch aber sagen sie es ihr

Die Methode der Beerdigung hat sich sehr bewährt und zu dieser würde ich dir auch Raten. So kann das Kind Abschied nehmen,erweist dem Tier seinen Respekt und es hilft dabei,dass das Kind die Trauer besser verarbeitet.

Das ist doch keine Methode, einfach einen neuen zu kaufen. Kinder müssen lernen, dass der Tod zum Leben dazu gehört, also erkläre es deiner Tochter. Wenn du dabei auf den Himmel zurück greifen willst, ist das ok und für die Kleine vermutlich einfacher. Auch eine Beerdigung kann helfen bei der Verarbeitung. Aber tausch den Fisch nicht einfach aus!

Klo runter spülen vor ihren Augen oder komplett identischen kaufen während dessen geht sie mit papa in einen freizeit park oder verpack es in eine geschichte und das alles um ihr nicht das herz zu brechen

Du willst Kindern also die Augen vor der Realität schließen?

0

nein sag es wenn sie es sonst irgendwie raus bekommt weil der neue andere sachen macht wird sie noch trauriger sein und sag das das ganz normal ist oder so und das wenn sie will sie auch einen neuen bekommt :)

Was möchtest Du wissen?