GMX Abzocke, IGNORIEREN?

3 Antworten

Ja, das kannst du ignorieren aus mehreren Gründen.

1. Solange GMX deine Adresse nicht hat, sind ihnen schon mal ganz grundsätzlich die Hände gebunden

2. Es besteht ohnehin kein wirksamer Vertrag. Vor Gericht ist das ganze nicht durchsetzbar. Das probiert GMX deshalb ohnehin nicht. Es besteht keine Pflicht, sich in irgendeiner Form außergerichtlich zu äußern

Ich würde erst reagieren, wenn Post kommt und damit klar ist, dass sie deine Adresse haben

Laut eigener Aussage hält sich GMX an geltendes Recht, was die Methode samt Informationspflichten angeht. Genauer kann es dir das sicher ein Anwalt sagen, aber ob sich das lohnt? Verbraucherschutz wäre noch eine Anlaufstelle ...

Und vielleicht hat ja nun einer mehr gelernt, dass es im Zweifel eben nicht egal ist, wo man seine Daten lässt.

Grundsätzlich so selten wie möglich Realdaten hinterlassen kann auch vor so etwas schützen, denn mittels der gespeicherten IP wird dich bei solch einer Lapalie niemand ausfindig machen, wenn du einfach nicht mehr reagierst.

ignorieren ist oft problematisch. besser ist es widerspruch einzulegen. wenn du sagst es wurde dir aufgezwungen - was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann - hast du ja auf jedenfall nicht wissentlich zugestimmt. dann kommt es drauf an wie dir das seitens gmx vermittelt wurde, dass du da was kostenpflichtiges eingehst.

da man sich bei gmx mit seinem namen und adresse registrieren muss werden sie das bestimmt nicht einfach auf sich beruhen lassen und dieser forderung nachgehen... notfalls auch über deine IP.

könntest dich auch an den verbraucherschutz wenden und dich da beraten lassen.

ich bin übrigens bei gmx seit es das internet gibt und wurde noch nie zu was gezwungen ^^

GMX Top Mail Abo Betrug

Hallo, ich habe ein freemail Konto bei gmx, welches ich selten verwende. Heute habe ich eine Mahnung im Postfach von rechnungsstelle@gmxnet.de erhalten und dachte erstmal an eine Phishing email. Trotzdem habe ich meinen Account gecheckt und musste sehen dass ich angeblich vor 20 Tagen ein Topmail Abo abgeschlossen hätte. Alle von GMX an mich gesendeten emails sind noch ungeöffnet ich habe auch nichts abgeschlossen. Sofort habe ich nun die Kontaktemailadressen der bisher mit diesem Emailaccount verknüpften Accounts auf einigen Seiten geändert. Ich habe nichts abgeschlossen - die bisherige Internetsuche hat ergeben, dass ich nicht der einzige bin und dass eine Kündigung nur schriftlich oder per Telefon erfolgen kann. Habe dort jedoch keinerlei korrekte Daten angegeben wie Adresse, Name oder Geburtsdatum. Kann ich diesen Betrugsversuch von GMX nun irgnorieren oder wird mein Provider meine Adresse in diesem Fall herausgeben?

(fake email ist auszuschließen, da die Forderung auch unter den Accounteinstellungen erscheint)

...zur Frage

Lösung bei Apple Mail Problemen auf IPhone?

Hallo liebe Gutefrage.net User,

ich hab folgendes Problem:

Ich habe einen GMX Mail account und nutze daher am Iphone die Apple Mail App. Nun ist mir aufgefallen, dass mir manche E-mails am PC auf GMX angezeigt werden, aber nicht am Handy im Posteingang.
Meine Kollegin hat alle Einstellungen gleich. Nur funktioniert es bei ihr und bei mir nicht.
Ich bin langsam echt am verzweifeln weil ich am Handy alle Eigänge sehen möchte.

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

GMX TopMail abzocke abo Mahnung bekommen, was nun?

Hallo, heute habe ich von gmx eine Email erhalten, welche mich Aufforderung eine ausstehende Rechnung inkl. Mahngebühren endlich zu bezahlen, es handelt sich dabei um ein angebliches abgeschlossenes GMX TopMail abo. Angeblich hab ich den Abovertrag am 24.7.15 abgeschlossen. Allerdings habe ich erst heute von diesen Abovertrag zum ersten mal gehört. Mittlerweile bin ich mir auch nicht mehr so sicher ob ich mich vllt doch beim Einlogversuch damals verklickt habe. Aber ich kann mich wirklich nicht dran erinnern diesen Aktionsbutton damals angeklickt zu haben. In der Zeit um dem angebliche Vertragsabschluss rum hatte ich auch Geburtstag gehabt, in dieser Zeit bekam ich ständig eine Geschenkaktion angeboten, die ein testabo beinhaltet. Die Loginseite war damals auch so aufgebaut das man sich verklicken soll. Statt dem Button "weiter zum Postfach" sollte man eher den Abo Aktionbutton anklicken.

Meine Frage ist jetzt: Muss ich den geforderten Betrag bezahlen? Was kann ich dagegen tun? hat wer die gleichen mails wie ich bekommen? Ich wäre um jede Hilfe dagegen sehr dankbar.

Ich zeige euch mal was in der Mahnungs-Email von heute drin stand :

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

wir verzeichnen bei Ihrem GMX Kundenkonto eine offenstehende Forderung.

Dazu senden wir Ihnen eine im PDF-Format (mahnung.pdf) erstellte Zahlungserinnerung/Mahnung zu, mit der Bitte um Zahlungsausgleich. Diese Mahnung können Sie mit Hilfe des Programms 'Acrobat Reader' öffnen und für Ihre Unterlagen ausdrucken (Download 'Acrobat Reader' unter

Weitere Informationen zu Ihrer Mahnung finden Sie im Online Kundencenter unter mein account .

Über das Kundencenter können Sie Ihren GMX Premium Vertrag einfach & schnell online kündigen: meinaccount kuendigungen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GMX Kundenservice

Im Anhang befand sich eine PDF Datei (ich habe einen Screenshot davon gemacht, und Hochgeladen): http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=889c60-1439845224.jpg

Als Antwort habe ich schonmal ein schreiben vorbereitet, ich hoffe das ist so ausreichend.

Meine noch nicht abgeschickte Antwort:

Ihre Mahnung samt Anhang vom 17 August habe ich heute per Mail erhalten. Die Rechnung vom 24.7.15 habe ich bisher nicht erhalten. Sollten Sie an meine alte Adresse gegangen sein, ist sie mir noch nicht zugesandt worden. Daher verweigere ich die Zahlung der Mahngebühren. Mit gleicher Post sende ich Ihnen die Kündigung, falls ich einen Vertrag abgeschlossen haben sollte zu. Ich fordere Sie auf, mir einen Nachweis zu erbringen, wann und wo und zu welchen Bedingungen ich den genannten Vertrag abgeschlossen haben sollte. Über das Wiederrufsrecht bin ich dem zu folge auch nicht informiert worden. Bitte weisen Sie mir außerdem nach, dass zum Zeitpunkt des angeblichen Vertragsabschluss alle Vertragsrelevanten Informationen (z.B. Wiederrufsrecht) hinreichend deutlich erkennbar waren. Nach meinen Recherchen betreiben Sie hier eine betrügerische Abofalle!

...zur Frage

GMX offene forderungen ?

Guten Tag, ich habe ein Problem ich kann mich bei meinem GMX Konto nicht mehr anmelden da kommt dann so ein Fenster mit "Offenen Forderungen"

003131678380 GMX TopMail Mahngebühren 06.03.2017 2,50 € / 003139142973 GMX TopMail Mahngebühren 23.02.2017 2,50 € / 003143497965 GMX TopMail Mahngebühren 13.02.2017 2,50 € / 201514009409 GMX MediaCenter 100 (100 GB) Rechnung 20.01.2017 11,94 € / 201514009410 GMX TopMail Rechnung 20.01.2017 29,94 € / Gesamtbetrag offen 49,38 €

Und da ist das Problem das ich in dem Account zuletzt eingeloggt war irgendwann im Dezember oder November 2016 ist das gerade eine Abzocke? Weil die Rechnungen sind noch alle so frisch?

...zur Frage

GMX Promail Abzocke, wie kündigen?

Wollte mich vorhin bei GMX anmelden, dann kam die Nachricht:

Zu Ihrem Postfach bestehen noch offene Forderungen. Da wir trotz mehrfacher Aufforderung noch keinen Zahlungsausgleich feststellen konnten, wurde Ihr Postfach gesperrt. Bitte begleichen Sie die offenen Forderungen, um Ihr Postfach zu entsperren. ----------------------------------------------------------------------

Hab mein Konto da schon mehrere Jahre und noch nie was gezahlt, ist anscheinend eine Rechnung und mehrere Mahnungen die ich zahlen soll, aber ich kann mich nicht erinnern einen Vertrag mit denen abgeschlossen zu haben, mir reicht auch der kostenlose E-mail Account.

Wie komm ich da jetzt am besten raus um auf meine E-mails zugreifen zu können, ohne zu bezahlen? Hab schon gesehen dass mehrere das Problem hatten, reicht es einfach eine Kündigung per Fax/Brief zu senden oder muss ich noch mehr machen?

mfg

...zur Frage

Abzocke Web .de habe falsche Angaben?

Hallo,

Ich hab eine Web.de freemailkonto das ich kaum benutzte. Ich war gestern seit langem mal wieder eingeloggt was muss ich sehen im Postfach? Rechnung und Mahnungen von Web.de. Da ich das Konto als Teenager eröffnet habe, ist ein Fantasie Wohnort eingetragen. Jetzt die Frage. Was muss ich tun ? Muss ich kündigen? Kann ich einfach den e-mail Account löschen?

Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?