GMX Abzocke, IGNORIEREN?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das kannst du ignorieren aus mehreren Gründen.

1. Solange GMX deine Adresse nicht hat, sind ihnen schon mal ganz grundsätzlich die Hände gebunden

2. Es besteht ohnehin kein wirksamer Vertrag. Vor Gericht ist das ganze nicht durchsetzbar. Das probiert GMX deshalb ohnehin nicht. Es besteht keine Pflicht, sich in irgendeiner Form außergerichtlich zu äußern

Ich würde erst reagieren, wenn Post kommt und damit klar ist, dass sie deine Adresse haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ignorieren ist oft problematisch. besser ist es widerspruch einzulegen. wenn du sagst es wurde dir aufgezwungen - was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann - hast du ja auf jedenfall nicht wissentlich zugestimmt. dann kommt es drauf an wie dir das seitens gmx vermittelt wurde, dass du da was kostenpflichtiges eingehst.

da man sich bei gmx mit seinem namen und adresse registrieren muss werden sie das bestimmt nicht einfach auf sich beruhen lassen und dieser forderung nachgehen... notfalls auch über deine IP.

könntest dich auch an den verbraucherschutz wenden und dich da beraten lassen.

ich bin übrigens bei gmx seit es das internet gibt und wurde noch nie zu was gezwungen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?