Coeo Inkasso. Briefe, obwohl keine offenen Forderungen mehr?

5 Antworten

Ich kenne das aus meiner Vergangenheit. Mein Tipp rufe dort nochmals an oder Schreibe sie an,mit der bitte um Bestätigung das alle Forderungen ausgeglichen sind. Nur schriftlich hilft der Sicherheit und man schläft besser. Aber ansonsten Ignorieren. 👍🏼

Die Frau am Telefon war überraschenderweise nicht so unfreundlich wie die meisten beschrieben

das sind auch nur Menschen wie du und ich. Ab und zu hat jeder mal ein Problem und dann muss man einfach schauen wie Mans löst.

wenn dir gesagt wurde das die Forderung mit deiner Zahlung beglichen wurde , dann kannst du dies vorerst ignorieren.

wenn nochmal etwas kommen sollte , dann überweis den Betrag.

Du nervst nicht. Aber die Inkassokosten im Zusammenhang mit Klarna sind noch nie explizit eingeklagt worden. Das hat seine Gründe ;)

Wenn Du aber jetzt wochenlang schlecht schläfst dann bringt das nichts.Dann Zahl und Du hast zumindest Ruhe.

Ab dem Zeitpunkt, wenn die Forderung an ein Inkassobüro abgetreten wird, ist das zuständige Inkassobüro dein "Vertragspartner" und alle Zahlungen gehen ebenso an das Inkasso.

Wenn das Inkassobüro selbst bestätigt, dass alle Forderungen beglichen sind, ist die Angelegenheit abgeschlossen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nur der Forderungseinzug ist ans Inkasso abgetreten. Forderungsinhaber bleibt Klarna.

Wäre coeo neuer Forderungsinhaber dann " dürften" die keine Gebühren verlangen.

Ergo : Zahlung der Hauptforderung immer zweckgebunden an klarna

0

Schreib einen Brief... nach unserem heutigen Telefongespräch, bitte ich um eine schriftliche Bestätigung, das keine Zahlungsforderungen mehr vorliegen.

Die WahrscheInlichkeit das die wunschgemäß reagieren ist Nahe Null. Eher wird Ozzy Osbourne Papst ;)

0

Was möchtest Du wissen?