GmbH Gründung, kann man das Geld abheben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So einfach abheben nicht, du müsstest der gegründeten Firma eine Rechnung für diverse Dienstleistungen stellen. Dann kannst du die Rechnung begleichen und die neue Firma hat gleich einen Aufwand von 25.000 EUR.

Das eingelegte Geld gehört nun der Firma und darf nicht einfach abgehoben werden, sondern kann nur für den Geschäftsbetrieb verwendet werden. Auszahlungen an die Gesellschafter können (sehr vereinfacht dargestellt) nur über das Gehalt erfolgen und sind einkommenssteuerpflichtig. Bitte solche Fragen unbedingt dem Steuerberater stellen. Das ist das falsche Forum für solche Fragen, da diese teilweise zu komplex sind und nur von entsprechenden Berufsträgern beantwortet werden dürfen.

Sind die nicht das haftende Kapital, haben also in Firma zu verbleiben?

Was möchtest Du wissen?