Gleichseitiges Dreieck: Flächeninhalt und Seitenlänge nur mit Höhe berechnen, wie geht das?

2 Antworten

Eine Seite des rechtwinkligen Dreiecks (= halbes geichseitiges Dreieck) ist 5 cm die andere 2,5 cm. Damit kannst du mit dem Pythagoras die Höhe ausrechnen. Mache dir eine Zeichnung, dann ist es ganz einfach.

Hast du das mal gezeichnet?

Mit einem gleichseitigen Dreieck und der eingezeichneten Höhe bildest du zwei identische, rechtwinklige Dreiecke, mit der Höhe als Hypothenuse und einer Kathete mit 2,5 cm.

Was möchtest Du wissen?