Satz des Pythagorasss

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also gleichseitig heißt jede seite ist 7cm lang teilst du das dreieck mithilfe die höhe in 2 gleichgroße rechtwinklige dreiecke dann nimmst du den satz des pythagoras... die höhe teilt die grundlinie in 2 gleich lange seiten also je 3,5cm nennen wir sie mal c dann rechnest du h- quadrat+c-quadrat ist a- quadrat in dem falle ist a 7cm h=GESUCHT c=3,5cm löse es nach h auf das heißt: minus c- quadrat und dann rechnest du das halt mit der wurzel aus also wurzel von 49cm-12,25cm das ist dann die höhe

A= grundlinie 7cm mal h geteilt durch 2

gleichseitig -> b = 7 cm

 

dann einfach satz des pythagoras für c anwenden ;

 

h: dreick denken, zB dreieck a, h, 1/2 c

dann auch satz anwenden.

 

flächeninhalt:

a*b / 2

:)

Was möchtest Du wissen?