Gleich Gerichtsvollzieher ohne vorher Mahnungen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mahnung keine, aber eine Ladung vom Gericht. Denn damit der Gerichtsvollzieher tätig wird, wird vorher ein vollstreckbarer Titel benötigt, und bevor der erlassen wird, wirst Du angehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrorpinguin
07.10.2011, 15:47

Wo hast Du diese Weisheit denn her?

Aufgrund welcher Tatsache sollte ein Gericht jemanden laden?

0

Der Gerichtsvollzieher kann sofort kommen, wenn der Titel rechtskräftig wird. Das wird er entweder durch ein langwieriges Verfahren mit Mahnbescheid und Vollstreckungsbescheid und Widerspruchsmöglichkeiten. Oder durch ein rechtskräftiges Urteil, bei dem z. B. die Anwaltskosten der Gegenseite auferlegt werden. Ist das Urteil rechtskräftig, kann sofort Vollstreckt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mahnungen und ein Mahnbescheid des Amtsgerichts, Ab dann kostet es richtig fies. Mein Tipp: zahlen oder Ratenzahlung mit dem Gläubiger vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mahnungen sind überhaupt nicht erforderlich.

Wenn es eine Frist zur Begleichung gibt und diese überschritten ist, dann kann der Gerichtsweg beschritten werden.

Ein Gerichtsvollzieher kommt allerdings erst nach Feststellung der Schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor der Gerichtsvollzieher kommt, gibt es verdammt viel Schriftverkehr. Einfach so aus heiterem Himmel kann kein Gerichtsvollzieher beauftragt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst kommen mahnungen ,dann mahnbescheid ,dann vollstreckungsbescheid und wenn du immer noch nicht zahlst kommt der Kuckuckskleber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pewpewgunner
07.10.2011, 15:31

bei mir ist der gerichtsvollzieher ohne das ich jemals eine mahnung bekommen habe oder vollstreckungsbescheid. was kann ich da tun?

0
Kommentar von Terrorpinguin
07.10.2011, 15:32

erst kommen mahnungen>

Wie kommst Du darauf?

dann vollstreckungsbescheid und wenn du immer noch nicht zahlst kommt der Kuckuckskleber>

Den Vollstreckungsbescheid bringt der Gerichtsvollzieher. ;-)

0

Erst einmal kommen drei Mahnungen und dann kommt der Vollstrecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann beauftragt werden, wenn es einen gerichtlichen oder notariellen Titel gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?