Glaubt ihr eher an die Wiedergeburt oder an das Leben nach dem Tod im Jenseits?

16 Antworten

Hier gibt es kein Entweder - Oder, sondern ein Sowohl - Als auch...

Wiedergeburten (Reinkarnationen) treten dann ein, wenn eine Seele ihre Aufgaben, Lernprozesse und karmischen Beziehungen nicht aufgearbeitet und aufgelöst hat....

Dies kann mehrere hundert Mal geschehen, je nachdem...

Erst wenn man die wichtigsten und meisten Aufgaben erledigt hat, kommt, wie das die buddhistische Lehre so schön ausdrückt, das Rad der Wiedergeburten zum Stillstand...

Dann erst wird man im Jenseits verbleiben und den weiteren Aufgaben sich widmen können...

Gruß Fantho

Die Wiedergeburt bedingt ein zeitweiliges Dasein im Jenseits. Es gibt mehrere Ebenen im Dasein. Die Wiedergeburt ist notwendig, da in einem  Erdenleben unmöglich die ganze Evolution durchschritten werden kann.

Ich gehöre zu den wenigen Christen, die sich über sowas garnicht erst das Hirn zermattern.

Wenn Gott für mich eine Fortsetzung/ Neuauflage geplant hat dann werde ich das zu gegebener Zeit schon merken. Und dann weiß ich auch, von welcher Art diese Fortsetzung/ Neuauflage ist.

Bis dahin widme ich einfach das jetzige Leben meinem Gott und genieße es, so gut mir möglich ist, am leben zu sein.

Gibt es keine Fortsetzung/ Neuauflage von mir merke ich das ja eh nicht. ;)

warehouse14

Was denkt ihr, was nach dem Tod passiert?(Frage gibts schon, aber egal)?

Ist alles schwarz, denkt ihr an eine Wiedergeburt? Denkt ihr es gibt Himmel und Hölle? Freue mich auf viele Antworten

...zur Frage

Wenn das Leben ein Film ist, ist es dann ein Zweiteiler?

Im ersten Teil geht es um das Leben VOR dem Tod und im zweiten Teil um das Leben NACH dem Tod?

...zur Frage

Gibt es eigentlich Leute, die an Gott glauben, aber nicht an ein Leben nach dem Tod, und / oder, die an ein Leben nach dem Tod glauben, aber nicht an Gott?

Ich kann mich nämlich vage erinnern, dass, glaube ich, im Religionsunterricht mal ein Mädchen gesagt hätte, es würde an Gott glauben , und dass er unser Leben auf dieser Welt auch irgendwie beeinflussen kann, also auch das persönliche Schicksal, aber sie würde nicht an ein Leben nach dem Tod glauben. Und jetzt bin ich auf einen gestoßen, der sagt, er wäre Nichiren-Buddhist und würde an die Wiedergeburt (also auch gewissermaßen an ein Leben nach dem Tod) glauben, aber nicht an Gott. Geht das also, dass man an das eine, aber nicht an das andere glaubt ? Für mich hört sich das total unlogisch an, weil ich denke, dass doch beides auf jeden Fall miteinander zusammenhängt und sich gegenseitig bedingt und voraussetzt. Es kann doch nicht das eine sein, aber das andere nicht, oder ? Also, entweder gibt es Gott und ein Leben nach dem Tod oder es gibt eben keinen Gott und auch kein Leben nach dem Tod. Oder ?

...zur Frage

Glaubt ihr an das Leben nach dem Tod?Und das dort irgendwas ist? Ein leben?

denkt ihr wirklich es gibt ein leben nach dem Tod? Und das dort wirklich etwas ist im jenseits? Ich meine kann das alles nur gelogen sein was man uns Jahre lang erzählt und spektakuliert? Ich glaube irgendwo im jenseits ist etwas irgendwas muss da doch sein oder? Meinungen?

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Leben nach dem Tod, spezielle Fragen für eine Diskussionsrunde?

Ich muss für meine Präsentation eine Diskussionsrunde machen, und zwar über das Thema Leben nach dem Tod. Außer der Frage ,, Wer von euch glaubt an ein Leben nach dem Tod " fällt mir keine andere ein. Könnte mir da jemand paar Fragen nennen?

...zur Frage

Glaubt ihr an ein Leben, nach dem Tod (Wiedergeburt)?

Ich bin erst 21 Jahre alt und Frage mich das ständig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?