Kann man einen abgebrochenen Gitarrenkopf reparieren und wie viel kostet das?

...komplette Frage anzeigen Das ist nicht meine, ist aber so abgebrochen. - (Kosten, Gitarre, Reparatur)

4 Antworten

Ja, das sieht nach einem sauberen Bruch aus, der repariert werden kann. Ob es sich lohnt, hängt einerseits davon ab, was das Instrument nru gekostet hat und andererseits davon, ob Dir die Gitarre auch emotional etwas bedeutet.

Anhand dieser Preisliste kannst Du Dich orientieren: http://www.cuntz-guitars.de/images/stories/pdf/Reparaturpreisliste_2016.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Kopfbruch ist tatsächlich gar keine große Sache.

Das kannst du beim Gitarrenbauer reparieren lassen, aber auch viele Gitarrenläden führen diese Reparaturen aus. Teurer als 50 Euro sollte eine einfache Leimung nicht kommen. Ist ja sauber gebrochen, das sollte prima gehen.

An einer meiner E-Gitarren ist mir sowas auch mal passiert, da habe ich für die Reparatur eines Kopfbruches dreißig Euro gezahlt, ohne Lackierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst reparieren kann man sowas leider so gut wie gar nicht. Das ist Arbeit für einen Profi (der schafft das auch wirklich) aber das kostet auch ordentlich. Es gibt in der Richtung bestimmt Leute in deiner Nähe. Fragen kostet nichts. Ansonsten musst du neu kaufen. 

Wenn du dich entschieden hast, neu zu kaufen, kannst du es auch mit Holzleim versuchen. Mehr kaputt machen kannst du ja nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TouhouHexe
29.01.2016, 21:48

Oha, dann muss ich da erst einmal durch und das meinen Eltern beichten. Natürlich würde ich das reparieren lassen. Wenn nicht bin ich meinem Paps wohl einen Batzen Geld schuldig...

Dankeschön

1

Das kann jeder geschickte Handwerker oder Bastler - nur mit Holzleim und Schraubzwinge. Wenn du sicher gehen willst, dass sie an dieser Stelle nie wieder bricht, solltest du ein Loch durch die fixierten Teile bohren und eine schöne Messing-Metallschraube + Mutter vorbereiten, die die Klebestelle zusammen presst und auch dort bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?