Gilt die Anmeldung als Gewerbenachweis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann sein - muss aber nicht...

Was man einer Anmeldung nicht entnehmen kann (du brauchst sie nicht zurückgeben oder 'entstempeln' lassen) :

Theoretisch könntest du das Gewerbe (am gleichen Tag oder auch später) längst wieder abgemeldet/eingestellt haben !

Die Gewerbeanmeldung sollte alsNachweisausreichen. Sollte der Auftraggeber skeptisch sein sollte er beim Gewerbeamt nachfragen.

Anderes hast Du nicht.

Grundsätzlich ja, ist jedoch eine Meister oder ähnliche Qualifikation erforderlich zur Ausübung dieser Selbstständigkeit ist diese bei zu fügen.

Sollte eigentlich ausreichend sein.

Was möchtest Du wissen?