Gibt es unterschiede in der Form der Autobatterie, jenachdem, wie sie befestigt wird?

11 Antworten

Die Batterie ist eig. immer gleich resp. es gibt nicht spezielle Formen für die Befestigung es gibt aber spezielle Befestigungen =)

D.h. bei deinem Auto musst du die Batterie auf die selbe Art und Weise einbauen resp. befestigen.

auch deine von oben über den bügel befestigte batterie hat unten einen flansch. d.h. man kann sie eben AUCH von unten befestigen. sie wird also passen.

lg, anna

PS: achte nur druaf, dass a.) die pole die richtige form haben, bei ford gibts ja teils noch die lochpole, und b.) dass plus und minus auf der richtigen seite sind. für diverse japanische fabrikate gibt es in der tat batterien, wo das umgekehrt ist.

Solange Du sie befestigst, ist das dem TÜV recht. In Italien hatte ich die nur mit einem Holzklotz vorm Verrutschen gesichert :D aber hierzulande stellen die sich ja an als würde deswegen das Auto zur rollenden Bombe.

Wenn sie von den Abmessungen her in den Freiraum passt, biegst Du ein Blech rechts und links um den Sockel, bohrst zwei Löcher rein (nicht in die Batterie) und fixierst die Batterie damit an der Karosserie.

Welche Batterie Du nimmst ist egal.

ich hab bei allen autos die eine neue brauchten nur auf die größe(länge x breite)geachtet und sie haben gepasst.kauf sie immer im baumarkt und sind wesentlich günstiger

Batterien sucht man nach HSN/TSN. Kann sein, dass die Batterie von den Maßen her passt aber die Pole anders herum sind. Es gibt auch verschiedene Typen Pole.

Wenn diese Dinge auch passen, dann passt auch die Batterie. Und wenn die Außenmaße passen, dann passt auch der Bügel. Von daher verstehe ich Dein Problem nicht ganz.

Ich kenn mich nicht aus. Es hätte ja sein können, dass es irgendwelche Laschen oder Ösen oder sowas gibt die für die jeweilige Einbauart wichtig sind und von denen ich nix weiß.

0

Was möchtest Du wissen?