Gibt es Sportler mit dem Asperger-Syndrom

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wird sehr selten sein, schon wegen der Koordinations-Schwierigkeiten und wegen der sozialen Aspekte. Mir ist es auch von keinem Sportler oder einer Sportlerin bekannt (wäre es mir je begegnet, wüßte ich das mit Sicherheit noch).

Habe gerade diesen Artikel über einen Surfer gefunden, der zwar nicht das Asp.-Syndrom hat, aber Autist ist: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,669073,00.html

Das Asperger Syndrom ist Autismus- eine Form davon... aber schon mal eine schwangere gesehen, die "schwach" schwanger ist? Definiere bitte "intellektuellen Bereich"?

Und- es gibt viele Sportler, die im autistischen Spektrum sind, sicher sind auch viele mit AS dabei. Ich kenne einige, die Vereinsfußball spielen, Kampfsport betreiben, ... die motorische Ungeschicktheit erschwert es vielen, die Probleme mit Gruppen, Mangel an Interesse, vielleicht traumatische Erlebnisse während der Schulzeit im Sportunterricht, ... Es kommt allerdings auf Deine Definition an... ist ein Sportler für Dich einer, der Sport treibt- oder einer, der in der Öffektlichkeit steht durch Erfolge, Berichte in den Medien, ...?

Der Kognitive Bereich, das Allgemeine Potenzial in unterschiedlichsten Gebieten von Musik bis Mathematik, Photographisches Gedächtnis.....natürlich kann man das nicht verallgemeinern

0

Ja, es gibt ein paar bekannte. Neben dem von ereste erwähnten Surfer kenne ich noch einen Basketballer, der dadurch berühmt wurde, dass er so viele Körbe warf.

Ob es Spitzensportler mit dem Asperger Syndrom gibt, weiss ich nicht. Aber normale Sportler mit dem Asperger Syndrom wird es sicher geben!

Was möchtest Du wissen?