Gibt es sowas wie einen kleinen Golden Retriever?

8 Antworten

Es gibt zwar findige Geschäftemacher mit Tierelend und Tierleid, welche Mischlinge aus Golden Retriever und Dackel oder Cockerspaniel ( Jagdtrieb wird durch Kreuzen von Jagdhundetypen extrem verstärkt!) "produzieren" um diese für viel Geld an solche Interessenten, wie Dich, zu verkaufen.

Finger weg! Man sollte niemals solche Geschäftemacher unterstützen, die auf Ebay oder sonstigen Handelsplattformen ihre Welpen anpreisen.

Am besten aber guckst Du im Tierheim nach "Golden Retriever Mischling"

http://www.tiervermittlung.de/cgi-bin/haustier/details.pl?IDin=391652

Zum Beispiel.

Gerade spanische Hunde sind oft optisch diese Richtung und meist sehr gut sozialisiert, weil in Spanien Menschen Hunde zwar als Welpen gut aufziehen, diese später aber "auf die Strasse setzen" um sich einen neuen Welpen zu holen.

Das sind oft sehr umgängliche Hunde mit Mensch und Hund.

Selbst Hunde der selben Rasse können ganz verschiedene Tiere sein, es macht also nur seh bedingt Sinn sich da gleisch absolut fest zu legen. nehmen wir mal meine Hündin als beispiel: sie ist lebhaft, manchmal etwas hampelig, liebt es stundenlang zu laufen und findet apportieren blöd. Ihr einziger Wurfbruder holt jedes Stöckchen und jeden Ball, ist ansonsten eine totale Trantüte und muss schon überredet werden sich schneller als in einem Zuckeltrab zu bewegen^^

Auch Retriever erziehen und sozialisieren sich nicht von selbst, sie stellen die selben Anforderungen an ihre halter wie die allermeisten anderen Hunde auch. Durch die massenhafte Zucht bei der es oft nur um die Optik geht gibt es leider zahlreiche Retriever mit massiven gesundheits- und Charaktermängeln.

In klein gibt es sie (noch) nicht, kleine Hunderassen gibt es allerdings so reichlich das ihr sicher was passendes findet. Vielleicht im Tierheim?


Hallo,

nein, es gibt keine "Zwerg-Retriever".

Du müsstest allenfalls einen Züchter finden, der kleinere Retriever züchtet (ob das dann allerdings dem Rassestandard entspricht, bezweifle ich).

Dann bliebe zu klären, worauf es Euch ankommt:

1. Nur die Optik? (Dann müsstet Ihr vielleicht nach einem kleineren Mix suchen)

2. Das Wesen? (Da wird es schwierig, weil ja das Wesen schon sehr typisch "Will to please" für die Rasse ist

3. Optik und Wesen? Dann bliebe wie auch bei Nr. 2 der Weg zum Züchter und die Akzeptanz der Größe.

LG, F.


Was möchtest Du wissen?