Gibt es noch andere Zahlen als komplexe Zahlen?

9 Antworten

Ich frage mich, ob man komplexe Zahlen überhaupt als "richtige" Zahlen betrachten kann. Eigentlich sind es ja Zahlentupel, auf denen Rechenoperationen definiert wurden (Realteil und Imaginärteil).

Ich würde es nicht ausschließen wollen, dass man ähnliche Rechenoperationen auch auf Zahlentripeln definieren könnte. Diese Zahlentripel würden dann die Zahlentupel beinhalten, indem man den letzten Bestandteil konstant = 0 setzt.

Da muss es noch mehr geben. Wenn man daran denkt, wieviele mathematische und physikalische Probleme es gibt, die bisher nur extrem kompliziert oder überhaupt nicht zu berechnen sind, muss es da einfach noch mehr geben, was auch jede noch so komplexe Aufgabe greifbar macht.

Die meisten mathematischen Strukturen (wie Verbände, Isomorphismen, Automorphismen, Topologien,, Algebren etc) sind keine Zahlen. Mathematik besteht nicht bloß aus Zahlen, sondern aus vielem mehr.

0

Jein, sicherlich gibt es noch ganz andere Ausdrücke, aber die Frage ist halt, inwiefern man das dann noch Zahl und nicht besser Vektor nennen sollte. Diese Frage stellt sich ja sogar bei den komplexen Zahlen schon, da diese letztlich einen 2-dimenssionalen reellen Vektorraum bilden.

Was möchtest Du wissen?