Unterschied zwischen imaginären und komplexen Zahlen?

6 Antworten

wenn du zu den reellen Zahlen R die Imaginären Zahlen I dazu tust, hast du den Bereich der Komplexen Zahlen C ; mE so wie Rationale Zahlen+ Irrationale Zahlen= reelle Zahlen.

Die imäginären Zahlen sind eine Teilmenge der komplexen Zahlen. Imaginäre Zahlen sind Vielfache der imaginären Einheit i (d.h. i multipliziert mit einem reellen Faktor), sind sind zugleich genau die komplexen Zahlen mit Realteil Null.

Jede komplexe Zahl ist die Summe aus einer reellen und einer imaginären Zahl.

Gut - ich nehme an, daß Du zumindest weißt, was imaginäre Zahlen und reelle Zahlen sind?

Dann ist der Unterschied einfach zu erklären: Komplexe Zahlen bestehen aus einem imaginären und einem reellen Anteil, beide Anteile sind von Null verschieden.

hallo, imaginäre zahlen kommen nur unter ganz bestimmten umständen in der mathematik zu tragen, komplexe zahlen in jedem bereich der mathematik. gruß

die komplexen Zahlen habe zum dem Imaginärteil noch einen Realteil.

Was möchtest Du wissen?