Gibt es MAC-Adressen auch im Internet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht das Gerät hat die MAC-Adresse sondern die "Netzwerkkarte". Auch im Internet haben die Anderen Netzwerkchips, die eine MAC-Adresse haben.

Ist diese denn dort von belangen, wie im Heimnetz mit ARP und Broadcasts?

0
@SYSCrashTV

Natürlich --- das Internet ist auch nur ein Netzwerk ....

0
@SYSCrashTV

Für dich persönlich haben die anderen Adresse keine Bedeutung. Sie sind nur dort gefordert, wo DIREKT mit der Hardware kommuniziert wird und diese Direktheit geht verloren, wenn über Netzwerke hinweg gearbeitet wird.

0

MAC-Adressen gibt es im Ethernet und im WLAN. Bei anderen Protokollen wie ATM oder PPP gibt es andere Adressen. Da im Internet zunehmend auch Ethernet-Technologie eingesetzt wird, gibt es da natürlich auch MAC-Adressen. Und auch da gibt es dann Broadcasts und den ARP, das ist kein Unterschied zum Heimnetz. Da aber ein Broadcast, und damit auch der ARP, von einem Router nicht weitergeleitet wird, sind MAC-Adressen nur im entsprechenden Netzwerksegment zwischen zwei Routern gültig und relevant. Die MAC-Adresse Deines Rechners ist jenseits Deines Routers nicht mehr sichtbar. Die MAC-Adressen der Netzwerkgeräte des Providers sind bei Dir nicht sichtbar und Du kannst sie auch nicht direkt ansprechen.

Vielleicht noch die Ergänzung:

Im Internet sind die entscheidenden Adressen, die mit dem Internetprotokoll, also "IP"-Adressen nach Version 4 (alt) 32Bit lang und nach Version 6 128Bit lang.

ARP und NDP sorgen jeweils für die richtige Zuordnung zwischen MAC- und IP-Adresse in den jeweiligen LAN/LINK-Abschnitten.

0

Was möchtest Du wissen?