Gibt es irgendein Reptil (zB. ein Gecko, Agame..), welcher kein Wärmelampen usw. braucht?

5 Antworten

Diverse Schlangenarten brauchen kein Uv-Licht. Jedoch trotzdem einen Wärmespender(in nem Holzterrarium z.b. normale Glühbirnen und einen Heizstrahler um Sonnenplätze zu schaffen und ein Temperaturgefälle zu generieren). Reptilien mit Beinen kenne ich bis jetzt keine, die ohne UV-A ound/oder UV-B auskommen.

Ich verstehe nicht warum du die dann ein Reptil holen willst wenn du (vermutlich) wegen den kosten keine Lampen haben willst.

Schonmal dran gedacht das selbst wenn du ein reptil findest welches kein licht braucht, du immernoch z.b. Tierarztkosten bezahlen musst. Und glaub mir das Kostet mehr als seinen Hund impfen zu lassen. Man kann nicht zu jeden tierarzt gehen.

Ne Beleuchtung brauchst du eigentlich in jedem Terrarium. Die meisten Nachtaktiven Geckos kommen aber ohne UV-Spot aus. Asiatische oder Afrikanische Hausgeckos zum Beispiel. Die sind in der Haltung auch recht entspannt.

Wie Zwergbartagame "zähmen" und an Grünfutter gewöhnen?

Vor einigen Wochen hatte ich mir normale Bartagamen geholt. Mit denen gibt es auch absolut keine Probleme. Habe mir vor ein paar Tagen jetzt noch eine Zwergbartagame zugelegt (natürlich in einem eigenen Terrarium). Diese mag jedoch kaum Grünfutter. Wenn ich es ihr direkt probiere zu geben geht sie gar nicht dran. Wenn ich es in ihre Futterschale lege geht sie im Laufe des Tages hin und beißt bei manchen Sachen ein kleines Stückchen ab und lässt sonst alles liegen. Habe es mit allem möglichen probiert. Karotten, Salat, Tomate, Löwenzahn etc. Salat und Karotten mag sie überhaupt nicht an den Löwenzahn und Tomate geht sie ran aber nimmt nicht viel Nahrung an. Denn nur von Insekten will ich sie nicht ernähren.

Außerdem habe ich das Problem das sie sich absolut nicht anfassen lässt. Es war nach dem Kauf schon ein Krampf sie ins Terrarium zu bekommen. Aber sie lässt sich überhaupt nicht anfassen. Wenn ich sie streicheln möchte fängt sie direkt an zu fauchen. Wenn ich sie auf dem Arm nehmen will ist es noch schlimmer. Da faucht sie nicht nur sondern fängt an wie wild rumzuzappeln. Da hat sie mich einmal gebissen. Gut war nicht schlimm muss aber nicht sein. Vor allem bei der Reinigung des Terras ist das einfach nur schwierig wenn sie sich da nicht anfassen lässt. Habt ihr Tipps wie ich sie vielleicht etwas handzahmer machen kann? Hatte schon probiert sie vor dem anfassen mit Futter zu bestechen aber bringt auch nichts.

...zur Frage

Reptilien für den Einsteiger? :)

Ich suche schon seit längerem nach einem interessanten Haustier, und als mir ein Bekannter vor ein paar Tagen seine Agame gezeigt hat, war ich sofort von dieser Art Tier fasziniert.

Aber mir ist natürlich bewusst, das die Haltung solcher Tiere alles andere als ein Kinderspiel ist und auch sehr teuer u. zeitintensiv werden kann..

Allgemein betrachtet suche ich darum erstmal nach eine Gattung, welche nicht all zu groß wird (max. 25cm würde ich jetzt schätzen), dadurch auch kein meterlanges/hohes/breites Terrarium braucht. Am besten sollte das Tier auch nicht die höchsten Ansprüche im Thema Klima haben und nicht beim kleinsten Einsteigerfehler das Zeitliche segnen. Tag- oder Dämmerungsaktiv wäre zudem auch ganz nett und einen Vegetarier würde ich auch bevorzugen ^^

Solltet Ihr also vllt. ein paar Gecko-, Agam-, Leguan-, Anoli- oder sonst irgendeine derartige Tierart kennen, würde ich mich sehr über Vorschläge und einige nützliche Tipps freuen :)

...zur Frage

Reptilien mit wenig Aufwand

Also ich suche eine Geckoart oder irgendwelche Reptilien,die nicht so viel Pflege brauchen. Es geht halt hauptsächlich darum,dass das Tier auch mal ne Woche alleine zuhause bleiben kann,wenn wir in den Urlaub fahren. Also ich würde natürlich meine Tante oder Mutter 'beauftragen' mal so jeden 2. Tag zu meiner Wohnung zu fahren und das Wasser zum Beispiel zu erneuern, das Tier würde schon nicht verdursten oder so,aber es wäre halt gut, wenn man nicht jeden Tag 6 Stunden die Wärmelampe anmachen muss und das Tier unbedingt jeden Tag mit Wasser bespritzt werden müsste.. Das wäre auch höchstens zwei mal im Jahr, eine Woche und es würde immer mal jemand gucken kommen, aber gibt es irgendeine Art Gecko oder Chamäleon oder keine Ahnung was, was diese 'Urlaubsphase' mal mitmachen würde? Vielen Dank schonmal :-)

...zur Frage

Warum häutet sich meine bartagame 3 mal direkt nacheinander?

Hallo zusammen , Ich habe einen bartagamen bock von ca. 1 jahr . Ich habe ihn jetzt seit guten 3 monaten und er hat sich eigentlich prima entwikelt . Er häutet sich nun aber schon das dritte mal direkt hinter einander . Wächst er zu schnell ? Oder was kann das sein ?

Ich halte ihn alleine in einem 200x80x80 becken mit 150w uv lucky reptil dessert , bright sun zusatz licht 75w , elstein wärmestrahler und bright sun moonlight 50w . Jeden tag frisch wasser , salat ,paprika und gurken. Alle 3 tage 6 heimchen .

Danke im vorraus Mfg

...zur Frage

Terrarien stapeln? 140x70x60 cm auf 160x60x60 cm Terrarium

Hallo, ich würde gerne auf mein 160x60x60 cm Terrarium mein 140x70x60 cm (LxHxT) stellen. Nun weiß ich nicht, ob das evtl einstürzt? Es wird dann schon ein bisserl wiegen, weil noch Sand rein kommt.

...zur Frage

Sind Leopardgeckos oder Zwergbartagame eher für mich geeignet?

Hallo, ich bin 16 und geh zur Schule. Ich hab zwei Katzen und einen Hund. Der Hund war die Idee meiner Schwester und die Katzen wollten wir alle. Wir sind schon lange Tierfreunde, hatten auch Kanninchen. Nun will ich etwas exotischeres suchen, das jedoch gut für Reptilienanfänger geeignet ist. Bei der Suche bin ich auf Leopardgeckos und Bartagame gestossen. Beide find ich unheimlich süss und genug Platz für ein Terrarium wäre da. Allerdings will ich nocht beides sondern möchte mich für ein Tier entscheiden. Zum einem gibt es bei uns immer Grünzeug aus dem eigenen Garten von unserer Mutter und es bleibt auch immer viel ungesalztes und unberührtes nach dem Essen übrig sodass ich den Bartagamen nebst Grillen dies zu essen geben könnte. Leider bin ich noch in der Schule und meine Eltern will ich damit nicht belsaten deshalb am liebsten etwas, was weniger Aufwand brauch und nicht unbedingt Tagesaktiv ist, deshalb auch wiederum Leopardgeckos, man kann/soll sie zwar mittags füttern aber dafür hab ich Zeit. Nur bin ich mir noch nicht sicher wie ich an welches Tier kommen kann. Züchter sind eine gute Idee jedoch gibt es keine nahegelegenen. Zoohandlungen werden ja immer als schlecht bezeichnet wobei in Luxemburg glaub ich nicht so schlimm ist als in anderen Teilen der Welt. Und am liebsten würd ich zwei der Sorte nehmen, da ich aus Erfahrung (ausser dem Hund) weiss, dass Tiere gerne einen Partner zum spielen haben. Aber ich weiss nicht ob Männchen und weibchen, weibchen und weibchen oder männchen und männchen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im Vorraus .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?