Gibt es in Florenz/Rimini (Italien) auch Basare? Oder wie auch immer das geschrieben wird haha

3 Antworten

ciao aus Venedig, wenn ich wüsste, was du unter "Basar" verstehst.... wenn du etwas wie den Kapalı Çarşı in Istanbul meinst, - nun, Venedig besetzte zwar eine ganze Weile Byzanz (Konstantinopel, Istanbul) - und hier kannst du am Rialto-Markt auch alle Arten von Gewürzen erstehen, auch am Rio Terrà San Leonardo in Cannaregio gibt es einen Obst-, Gemüse- und Fischmarkt, ebenso an der Brücke zur Guglie (auch Cannaregio)

Aber "echte Perserteppiche" oder Billig-Ramsch-Fake wirst du dort nicht finden. Letzteres gibt es ab und an bei den schon sehr "verfolgten" Strassenhändlern, das sind jene, die um 20 Euro eine "Original-Louis-Vuitton-Tasche" oder um 5 Euro einen "garantiert echten Dolce & Gapana (!!) - Gürtel verkaufen.

Vor der Frari-Kirche stehen manchesmal Händler (meist aus Süditalien) und verkaufen billige Klamotten. (Wirklich "Klamotten") - sprich T-Shirts um 4,- Euro, Röcke um 5,-- etc. nur man "sieht es eben auch"...)

LG

 - (Geld, Italien, Klassenfahrt)

Florenz weiß ich nicht. In Rimini war ich schon einige Male, ja, da gibts Märkte (vornehmlich abends) wo man sehr gut einkaufen kann.

Und wie teuer ist dort die Ware? :/ Also ich als Schülerin habe ja nicht sehr viel Geld dafür ...

0
@LeylaNaja

Das ist total unterschiedlich. Aber ich weiß noch, ich habe mir mal ein wirklich schönes Kleid gekauft, hat etwas über 20 EUR gekostet. Es gibt aber auch teure Stände/Läden, aber da muss man ja nicht kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?