Gibt es ihm dem Film die Matrix eine Gott?

7 Antworten

es gibt Propheten - das Orakel

es gibt das Böse, das die meisten aber nicht bemerken - die Matrix

Dämonen - die Maschinen (die Nutznießer dieses Systems sind)

Nur mit dem Unterschied, das in der Bibel Dämonen unsterblich sind und von Menschen nicht besiegt werden können. Sie sind viel mächtiger als in jedem Horrorfilm.

Ob es den Teufel gibt, der im Hintergrund alles steuert und Menschen nur aus Spaß tötet und völlig verrückt ist, werden wir vielleicht im nächsten Matrix Film sehen.

Ich würde sagen, wenn überhaupt dann vielleicht der Architekt. Morpheus ist der Mentor. Neo ist der Lehrling / Held / Messias / Halbgott.

Interessant, dass der Mentor nicht stirbt und die Heldenreise dennoch funktioniert.

Gut Morpheus hatte quasi das "Schicksaal" zu sterben, Neo hatte das aber verhindert, somit hat er sich vom Mentor emanzipiert, könnte ich jetzt vermuten.

0
@Richard30

Kann mich nur noch dunkel erinnern. Aber ich würde sagen, in einem m gewissen Sinne ist Morpheus schon gestorben. Nämlich als Mentor als das Orakel Neo klarmachte, dass er nicht der Auserwählte ist (ohne weitere Erläuterung dazu). Ich denke die Heldenreise funktioniert, weil Neo diese Enttäuschung überwinden musste und am Ende ja auch einsehen musste, dass er sich opfern muss um den Rest vor Smith zu retten.

0

Nein. Ganz bewusst ist das Thema Gott gründlich ausgeklammert. Letztlich geht es bei dem Menschen nur um das einzelne Individuum und dessen Leben und Entscheidung. Als Protagonist stehen die Maschinen, die sich verselbständigt haben.

Neo ist eher so der Messias-/Erlösertyp.

Nein, kein Gott. Es sollte halt nicht unrealistisch werden.

Was möchtest Du wissen?