Gibt es etwas zwischen Himmel und Hölle?

10 Antworten

In der Esoterik ist die Rede von 7 positiven und 7 negativen Ebenen die aber noch unterteilt sind. Die meisten Menschen sollen in der 3. positiven Ebene sein.

Für die Frage braucht es Himmel und Hölle nicht ;)

Jeder Mensch macht in seinem Leben gute und weniger gute Sachen.

Es kommt oft auch auf die Perspektive an, ob etwas "Böse" ist.

Sex z.B., wenn zwei freiwillig miteinander Sex haben, würden die meisten das als etwas gutes ansehen. Sehr religiöse Leute sehen Sex vor der Ehe aber als "Böse" an.

Sehr religiöse Leute sehen Sex vor der Ehe aber als "Böse" an.

Also würdest du das auch nicht als Böse ansehen, wenn sich zwei Menschen in gegenseitiger Übereinkunft und freiwillig gegenseitig erschiessen?

Ansonsten bedenke wenn du das als Böse ansiehst, dann bist du eine eine sehr religiöse Person.

(Deine Aussage)

1
@Kosmike
Also würdest du das auch nicht als Böse ansehen, wenn sich zwei Menschen in gegenseitiger Übereinkunft und freiwillig gegenseitig erschiessen?

Was sollte daran böse sein, wenn beide es wollen? Wäre dann ja bloß gegenseitige Sterbehilfe.

Wäre bloß schwer, das so zu koordinieren, das wirklich beide gleichzeitig abdrücken, aber wenn sie das irgendwie gelöst bekommen, warum nicht?

Ich sah mal einen Bericht über ein echt süßes altes Ehepaar. Beide über 80 haben gemeinsam Sterbehilfe in Anspruch genommen, und dem jeweils anderen das "Gift" vedrabreicht.

Ansonsten bedenke wenn du das als Böse ansiehst, dann bist du eine eine sehr religiöse Person.

Wie kommst du auf diese komische Idee? Was hat Sex vor der Ehe mit gegenseitiger Sterbehilfe zu tun?

Sex vor der Ehe wird nahezu ausschließlich von Religiösen/Gläubigen als etwas böses/schlechtes empfunden.

Also was soll dein komischer Vergleich?

0
@Deamonia

Sex vor der Ehe wird nahezu ausschließlich von Religiösen/Gläubigen als etwas böses/schlechtes empfunden.

Also was soll dein komischer Vergleich?

Ja das ist ein Komischer Vergleich, wenn man nicht weiss, was beim Sex alles geschieht und welche Konsequenzen es hat.

Gibt Studien darüber die dem nachgegangen sind.

Werden natürlich wie vieles nicht veröffentlicht, denn schliesslich muss auch die Wissenschaft den Menschen diese Wissenschaftlichen Resultate liefern die sie wollen.

Wer nur glaubt, was ihm die Offiziellen als zuverlässig verkaufen und was von der Mehrheit aufgenommen wird, fällt schlussendlich immer auf die Nase

Daher prüfe ich erst selbst und die Menschen die hinter einer Idee stecken.

0
@Kosmike

Alter Schwede, erfindet ihr jetzt zu jedem Thema eine Verschwörungstheorie, mit dem Ziel die Unsinnigste jemals erdachte zu erschaffen?

Ich werde mir jetzt nicht die Mühe machen, auf irgendwas davon einzugehen, da es keinerlei Argumente oder Fakten in deinem Text gibt, auf die man eingehen könnte. Nur Wirres drumrum Gerede.

Nur soviel: Mir hat kein "Offizieller" "verkauft" das Sex echt genial ist! Das hab ich ganz alleine raus gefunden! Sogar ganz ohne Internet, so mit anfassen und reinstecken und schwitzten und stöhnen und so.

0

Sagen wir mal so:
wenn du nichts "positives" machst (Joh.14,6), ist es "negativ" (Offb.20,12-15).

Keine Angst, der "Verführer" (Joh.8,44; Offb.17,1-6) wird zu der Zeit nicht mehr aktiv sein können (Offb.20,10).

Woher ich das weiß:Recherche

Ich verstehe deine Frage so, dass die Menschen, die im Leben nur Gutes tun, in den Himmel kommen und die, die nur Böses tun, in die Hölle. Nach christlicher Auffassung trifft das nicht zu.

Es ist kein Mensch nur gut oder nur böse. In den Himmel kommt der, der Jesus Christus als Erlöser angenommen hat. Das kann auch jemand sein, der das ganze Leben "böse" war und dann, kurz vor seinem Tod, aus ehrlichem Herzen seine Taten bereut und Jesus nachfolgt.

Natürlich. Den Menschen :-)

Zwischen weiß und schwarz gibt es ja auch noch einiges anderes, oder?

Was möchtest Du wissen?