Gibt es etwas, das den Uringeruch in der Waschmaschine neutralisiert?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Annacristina,

da gibt es eine neues Mittel heiß nicasi ein Mittel ohne Chemie und Duftstoffe, gibt es zum Einwaschen und Aufsprühen. Jetzt nicht falsch verstehen, habe es bei einem Teppich ausprobiert wo unser Welpe immer hingemacht hat. Habe vorher wirklich alle ausprobiert und nichts hat geholfen. Das Spray habe ich großzügig auf den Teppich gesprüht und trocknen lassen, der Urinduft ist wirklich weg. Zum Einwaschen einfach nach dem fertigen Programm in den Spülgang, auf spülen und schleudern und die Düfte sind verflogen :-).

Liebe Grüße

Strizzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annacristina
15.12.2013, 19:27

Vielen Dank für deinen Tipp!

0

Du solltest nach Möglichkeit die Wäsche bei mindestens 60 Grad waschen, dann gibt es keinen Geruch.

Ich musste früher (weil es da noch keine Wegwerfwindeln gab) auch die Windeln meiner Kinder waschen und es hat nie gerochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite selbst in einer Einrichtung für Menschenmit behinderung, und bei uns passiert es auch häufiger, dass sich jemand Nachts einnässt. Wir waschen es dann ganz normal, und es bleibt kein Geruch des Urins zurück. Vielleicht brauchst du einfach ein intensives Waschpulver.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wasche meine Wäsche mit einem Geruchsneutralisierer oder auch Geruchsentferner gennant..

Denn oft, obwohl ich gut Wasche und auch auf 60º, bleibt oft noch Geruch "reste" wie der Uringeruch. Ich damit mein Sofa gerettet..da mein Kater etwas alt ist..und katzeurin verliert..Muss bei Menschen ja auch funktionieren,da es ja eigentlich für den Haushalt gedacht ist :)

Also ich wasche natürlich mit dem Waschmittell + so 50ml dieser Geruchsentferner! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest dir andere windeln besorgen. normalerweise läuft nichts aus. wende dich an medi-markt. die beraten dich und senden dir kostenlose muster, so kannst du das passende finden. außerdem erledigen die auch alles mit der krankenkasse. ruf mal kostenfrei an: 0800 6 33 44 55 06.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst bei deiner krankenkasse für deinen sohn pflegehilfsmittel beantragen. es stehen dir jeden monat bettunterlagen im wert von 31 euro zu. dann brauchst du auch nicht mehr so viel waschen. bei 60grad-waschgang mit vollwaschmittel müßten aber alle gerüche weg sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WEnn man die Wäsche der Temperatur entsprechend wäscht, sollte eigentlich nichts riechen!

Versuch mal eine Maschinenreinigung zu machen, oder mach eine 95° Maschine, ohne Wäsche, einfach die WaMa auf 95° stellen und die Maschine leer durchlaufen lassen!

Gib auf jedenfall viel Essig hinein, den kannst Du ins Hauptwaschmittelfach schütten, Essig neutralisiert schlechte Gerüche, auch in WaMas, Du kannst auch ein Desinfektionsmittel hinein tun, sowas bekommst Du in der Drogerie!

Aber das <beste wääre halt eine WaMa-Reinigung zu machen, die Mittel gibt es da, wo die Waschmittel sind, das Mittel reinigt die WaMa von Bakterien, Schmutz und schlechte Gerüche!

Wenn eine WaMa schlecht riecht oder die Wäsche schlecht riechend raus kommt, sind immer Bakterien schuld!

Besorg Dir in Zukunft vllt, auch ein desinfeektionsmittel für Wäsche, das bekommst Du in Drogerien, einfach mit dem normalen Waschpulver zusammen waschen, so sollte das Problem eigentlich behoben sein!

Im Normalfall kommt keine stinkende Wäsche aus der WaMa, es sei denn, man wäscht nicht heiss genug!

Normale bunte Bettwäsche sollte man mindestens bei 60° waschen, besonders, wenn ein Bettnässer in der Familie ist, wobei mir nicht bekannt ist, dass normale Wäsche nach dem Waschen noch nach Urin riecht, schon gar nicht die WaMa!

Irgendetwas machst Du wahrscheinlich falsch, versuch das heraus zu finden, indem Du auch die Waschmittel testest, nimm immer wieder mal ein Anderes!

L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annacristina
18.07.2013, 09:55

Endlich komme ich auf diese Seite! Sie sprang immer um, wegen falscher Verlinkung. DANKE für deine ausführliche Erklärung. Ich habe die Wäsche inzwischen bei 60 Grad gewaschen, und sie riecht besser. Mit dem Essig probiere ich noch aus.

0

Wähle bei der Urin-Wäsche ein besonders gründliches Waschprogramm evtl. mit zusätzlichen Spülgang. Dann sollte die nachvollgende Wäsche einwandfrei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Waschmaschine ist vom ganzen Waschmittel total versüft ! Geh mal mit dem Finger zwischen Gummi und Trommel endlang, du wirst dich wundern wie viel Schnodder dort sitzt. Waschmaschine bei Kochprogramm lehr laufen lassen nur mit Essig. Danach nicht so viel Waschpulver gebrauchen,geringer dosieren. Uringeruch setzt sich bei richtigen gebrauch der Waschmaschine nicht fest. Sonnst eine extra Waschmaschine nur für solche Wäsche anschaffen. Kannst gebrauchte günstig erwerben bei Ebay Kleinanzeigen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Mach ne Grundreinigung der Waschmaschine - den Reiniger erhältst du im Elektrofachhandel.
  2. Verwende gutes Waschmittel - für Bettwäsche - Vollwaschmittel in Pulverform (Color geht auch - aber Pulver)
  3. Bettwäsche mindestens bei 60°C, ab und zu auch mal 95°C
  4. Wenn die Waschmaschine "sauber" ist, kann sie auch sauber waschen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jope ESSIG und oder Hygienespüler

in SODA einweichen

über nacht evtl Inkontinenzhöschen anziehen- das entspannt ALLE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?