gezogener zahn = 3 tage krank?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eine AU erhält man dann wenn der Arzt der Meinung ist, dass man aus gesundheitlichen Gründen arbeitsunfähig ist. Ein gezogener Zahn führt in der Regel nicht dazu, dass man 3 Tage arbeitsunfähig ist. Es mag aber sein, dass es in Einzelfällen zu Komplikationen / Entzündungen kommt, die widerum eine AU rechtfertigen. Normalerweise ist dies aber nicht der Fall, wenn nur ein Zahn gezogen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt immer drauf an, wie das ziehen verlaufen ist und welchen beruf man ausübt. als meinem sohn die 4 weiheitszähne gezogen wurden, war er auch erstmal ein paar tage krank geschrieben da er sich nicht anstrengen sollte, er aber einen beruf hat in dem er körperlich arbeiten muss. ich als büromensch würde mich da nicht krank schreiben lassen - solange ich keine schmerzen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur, wenn es ein größerer Eingriff ist. Ansonsten gibt es Schmerzmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er könnte Dich schon "krankschreiben" ... aber sooo "krank" ist man normalerweise nicht nach dem Zähneziehen; man fühlt sich ein paar Stunden nicht so toll, gegen die Schmerzen helfen Tabletten ... am nächsten Tag ist man dann auch über dem Berg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir haben sie 4 Weisheitszähne in einer OP rausgeholt und ich war NUR 1 Woche krank geschrieben!

Einfach mal fragen, wenn er nett ist macht er das... Liegt ja immer im Ermessen des Arztes ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann ja jeder tun, wie er glaubt. Ich bin direkt nach dem Zahnarzt wieder zu meinem Arbeitsplatz gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das eine ganz normale Zahnextraktion ist, wird Dich kein Zahnarzt krank schreiben. Warum auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte er? Ich war wegen so etwas noch nie so krank, dass ich nicht hätte arbeiten oder zur Schule gehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat mir vor Jahren einen Backenzahn gezogen, nicht mal einen Weißheitszahn, sondern nur einen stinknormalen Backenzahn - und da war ich wirklich eine Woche krank geschrieben (das war aber auch für den Zahnarzt eher ein Ausnahmefall).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch schon, aber warum sollte er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sakool5000
24.11.2015, 12:51

Aufgrund von Schmerzen?

0
Kommentar von alicar
24.11.2015, 12:53

Vom Zahn ziehen hat man keine sonderlichen Schmerzen. Das wird vllt nur n bisschen dick. Ich hatte alle 4 Weisheitszähne rausbekommen und war danach auch arbeiten - sah halt nur nicht so schön aus.

2

ja wen der schmerz gross ist warum nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?