Gez umgehen?

8 Antworten

Die GEZ, die seit 2013 "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" heisst, hat gegenüber jedem volljährigen Bewohner einer Wohnung den gesetzlichen Anspruch auf den monatlichen Rundfunkbeitrag, es sei denn schon ein anderer zahlt für die Wohnung den Rundfunkbeitrag.

Musst du danach zahlen, hast du die Verpflichtung, dich dort sofort nach Einzug anzumelden. Tust du das nicht, begehst du eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße bis zu 1000 Euro bedroht ist. Voraussetzung für die Geldbuße ist natürlich, dass du entdeckt wirst.

Die von HansHans vorgeschlagene Nichtanmeldung beim Meldeamt ist im Übrigen auch eine Ordnungswidrigkeit.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Musst du danach zahlen, hast du die Verpflichtung, dich dort sofort nach Einzug anzumelden. Tust du das nicht, begehst du eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße bis zu 1000 Euro bedroht ist. Voraussetzung für die Geldbuße ist natürlich, dass du entdeckt wirst.

Quatsch. Das ist ein vollkommen fiktives Bußgeld. Das Bußgeld wurde nur nie erhoben, wenn sich jemand beim Kölner Karnevalsverein nicht gemeldet hat. Oder kennst du einen einzigen Fall?

0
@HansHans355

Du hast Recht, die Fälle gibt es in der Regel nicht, weil es dem Beitragsservice vor allem wichtig ist, dass er seine Beiträge erhält. Dennoch ist es eine objektive Info über die Gesetzeslage und kein Quatsch.

0

Einfach nicht beim Einwohnermeldeamt melden.

Oder im Wohnhaus umhören und eine spontan-WG gründen. So lange ihr beim Einwohnermeldeamt nur die Adresse der Wohnung angegeben habt, ohne weitere Angaben, z.B. wo die Wohnung im Haus liegt, funktioniert das problemlos.

das ist wirklich eine gute idee, bin aber leider schon angemeldet :/

0
@Deutschschueler

Wohnsrt du alleine im Haus? Sonst frag mal die Nachbarn, ob jemand interesse an einer GEZ-WG hat. Teilt ihr euch zu zweit oder dritt einfach den Beitrag. ;)

0

Ja: Ziehe in einen Haushalt, in dem schon ein anderer Bewohner den Rundfunkbeitrag bezahlt. Dann kannst du dich mit Hinweis auf diesen Bewohner abmelden.

Gibt es eine Möglichkeit die gez als student zu umgehen

Ja, ganz leicht sogar - denn die GEZ gibt es schon seit 2013 nicht mehr.

ich bekomme kein bafög...

Dann wirst du den Rundfunkbeitrag ganz normal zahlen wie jeder andere Haushalt auch.

Was möchtest Du wissen?