Gewerblicher Autokauf, Reparatur, Verkauf. Wie funktioniert die Besteuerung?

4 Antworten

Es handelt sich um eine Leistung, die du im Rahmen feines Unternehmens ausgeführt hast. Demzufolge musst du die Umsatzsteuer aus den erhaltenen 3.500 herausrechnen, in deiner Rechnung ausweisen und abführen. Ausser du bist Kleinunternehmer i S.§ 19 UStG - dann brauchst du natürlich keine USt ausweisen.

Eine Differenzbesteuerung kommt in der Tat nur für Wiederverkäufer in Frage, also für Unternehmen, deren Unternehmenszweck darin besteht gebrauchte Waren einzukaufen und anschließend weiterzuveräußern.

ohne Rechnung gekauft? Kaufmännischer Grundsatz keine Buchung ohne Beleg.

Also kannst du Privatvermögen nicht mit Betriebsvermögen mischen. Du müsstest jetzt so tuen, ob du deinen Privatwagen an deinen Betrieb verkauft hättest, also Ersatzbeleg Privat an Firma. Wird aber schwierig, da in den Papieren eben dein Kunde steht. Das ganze kannst du nur umgehen, wenn du ihn im Kundenauftrag ohne Gewähr weiter verkaufst.

Völliger Schwachsinn - bitte nix auf diese Antwort geben.

2

viel mehr kann an einer Antwort nicht falsch sein .......

Uwe4830 hat Null Ahnung von Steuern, teilt diese Ahnung aber kräftig

1

Hast du es nun gewerblich oder privat gekauft ?

Wenn gewerblich und keine §25 Besteuerung, dann sind die 3.500,- inkl MwSt. Die MwSt aus diesem Betrag musst du dann aber auch abführen bzw. in der Umsatzsteuervoranmeldung angeben.

Wenn privat, dann hast du es für 3.500,- wieder weiterverkauft und musst auch keine Rechnung dafür schreiben.

Was hast du denn für einen komischen Steuerberater der erst nach forschen muss ?

(Dies ist natürlich keine Rechts- oder Steuerberatung von mir.)

Fragesteller ist Kfz-Händler ....

somit Gewerblich von Privat gekauft ....

und ich bezweifle, dass Fragesteller einen Steuerberater (mit Bestellung ......) hat .... vermutlich macht seine Sachen irgendein Kurpfuscher

0
@jochenprivat

ich kann lesen ..... ich bin Steuerberater und habe nahezu TÄGLICH mit Fragen dieser Art zu tun ........

aber da du ja anscheinend den Fragesteller persönlich kennst und somit mehr Kenntnisse hast wie ich bin ich raus

0

Webseite verkaufen - Wie ist das aus steuerrechtlicher Sicht?

Wie sieht es aus, wenn man eine Webseite mit vielen Mitgliedern verkauft? Die Webseite wurde durch den Betreiber komplett selbst erstellt und aufgebaut. Der Betreiber ist Unternehmer und umsatzsteuerpflichtig. Verkaufspreis liegt bei angenommen 10.000 Euro.

MwSt. muss auf die Rechnung drauf. Wie ist das aus Sicht der Einkommenssteuer? Ein Bekannter befürchtet eine dicke Nachzahlung der ESt. Gibt es da irgendwelche Tipps/Möglichkeiten? Wie wird das in der Buchhaltung verbucht? (SKR03)

...zur Frage

Umsatzsteuer-Sonderprüfung Prüfungsbericht/Differenzbesteuerung nicht annerkannt bei Autohändler

Der Prüfungsbericht wurde mir zugesandt und nach dursicht habe festgestellt das bei 2 Fahrzeugen wurde Differenzbesteuerung §25a USTG ( bin ein kleiner Auto Händler) nicht annerkannt mit Begründung das die Aufzeichnungspflichten nach §25 a Abs. 6 USTG nicht erfüllt wurden und wurde mir Steuerpflichtige Umsätze um 19% erhöht. Da ich die beide Fahrzeuge als Händler von Privat gekauft habe nach §25 a und zum Export ohne ausgewiesene MwSt verkauft habe, habe natürlich jetzt große Sorgen das ich MwSt nachzahlen muss aus der Tasche. Wie kann ich den Prüfbericht korrigieren??? gibts da Fristen???( hat eventuell meine Buchhaltung Fehler gemacht)???bin Jungunternehmer im ersten Geschäftsjahr erst. Danke für Hilfe

...zur Frage

Hotelzimmer Vermittlung, wieviel MwSt?

Herr A möchte in sein Laden Hotelübernachtungen von Hotel X anbieten. Er kann diese Übernachtungen günstig "einkaufen" für 50 Euro pro Nacht/Zimmer. Er verkauft" diese Übernachtungen an seine Kunden für 75 Euro pro Nacht/Zimmer in seinem Laden. Gäste zahlen dafür einen Vermittlungsgebühr von 15 Euro im Laden.

Der Rest zahlt der Gast einfach bei Anreise im Hotel X.

Herr A stellt Hotel X wöchentlich eine Rechnung für diese Buchungen.

Frage 1 Sollte Herr A über sein Aufschlag 7% oder 19% MwSt berechnen an Hotel X?

Frage 2 Ist es richtig das wenn Herr A der Gast im Laden ein "Vermittlungsgebühr" von 15 Euro berechnet diese mit 7% MwSt ausweist?

...zur Frage

Ebay Schmuck verkaufen, Gewerblich. Wann muss ich Steuern bezahlen. Wie viel muss ich bezahlen. Ist Differenzbesteuerung möglich?

Guten Tag, folgender Sachverhalt, ich habe die Möglichkeit, unter dem Goldkurs, Schmuck anzukaufen und möchte dieses dann auch bei Ebay weiterverkaufen.

Eine Gewerbeanmeldung habe ich mir bereits eingeholt. Nun sind da paar fragen offen weil ich ja gar keine Ahnung habe wie erfolgreich mit diesem sein werde ob es 50€ oder 1000€ Pro monat werden.

Wie erfolgt die Besteuerung? Wann sind die steuern fällig? Wie viel muss ich versteuern?

Ist eine Differenzbesteuerung möglich? wenn ja? was wird benötigt reicht eine Allgemeine Einkaufsquittung oder muss jedes Objekt einzeln aufgeführt werden, sodass eine Differenzbest. greift.

Quittungsbsp. Ankauf Altgold/Bruchgold Gramm und Betrag?!

...zur Frage

Ich weiß nicht wie ich das rechnen soll, könnt ihr mir bitte eine ausführliche Rechnung in die antworten Schreiben?

Frida kauft von Manuel ein leicht defektes Fahrrad für 176 Euro. Sie repariert es und verkauft es an Pauline für 219 Euro weiter. Pauline fährt mit dem Fahrrad ein Jahr lang und verkauft es dann an Wilko für 176 Euro.

Wie viel Prozent beträgt der Gewinn von Frida? Wie viel Prozent beträgt der Verlust von Pauline?

...zur Frage

Muss ein Unternehmer die Mehrwertsteuer bezahlen?

Beispiel:
Elektromarkt A kauft von dem Elektrogroßhändler G eine Ware im Wert von 100 Euro und bekommt hierzu eine Rechnung mit 119 Euro (inkl. 19% MwSt.). Elektromarkt A verkauft die Ware an Familie Müller für 200 Euro (inkl. 19% MwSt.) weiter. Muss Elektromarkt A 100 Euro an Elektrogroßhändler G bezahlen oder die 119 Euro?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?