Brauche ich ein Gesundheitszeugnis bei einer Bankausbildung über 18?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Als ich meine Ausbildung begonnen habe, war ich auch schon volljährig und musste kein Gesundheitszeugnis vorlegen.

Du kannst ja aber trotzdem sicherheitshalber noch bei deinem zukünftigen Arbeitgeber nachfragen.

Normalerweise brauchst du aber keines, weil du nicht unter das Jugendarbeitschutzgesetz fällst. Da kannst du auch alles nochmal nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder größere Betrieb veranlasst eine Einstellungsuntersuchung für Auszubildende.

Ein Gesundheitszeugnis benötigt man nur, wenn man in einem Lebensmittelbetrieb tätig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst das Gesundheitszeugnis nur, wenn du minderjährig bist. Bist du nicht, also kannst du das vergessen.

Es dient der Sicherheit des Minderjähren, dass er einen Beruf erlernt, dem er körperlich auch gewachsen ist. Bei einem Bankkaufmann ist das aber ja eigentlich kein problem. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Arzt bei einem Bankkaufmann die Zustimmung verweigerte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe es so:

Das Gesundheitszeugnis (=) ist gleich die Bescheinigung des Hausarztes und betrifft nur minderjährige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bitterkraut 31.03.2016, 13:10

Das steht ja auch eindeutig so da...

0

Wenn das "Bescheinigung des Hausarzt bei Minderjährigen" heißt, betrifft es dich nicht. Vermutlich hast du den üblichen Standardsatz an Formularen bekommen und da ist es halt dabei, auch wenn es in deinem Fall keine Bedeutung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst die Jugendarbeitsschutzuntersuchung bzw. Attest das du gesund bist. Dies zu verlangen oder nicht liegt am Arbeitgeber der entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du über 18 Jahre alt bist gelten §32 und §33 Jugendarbeitsschutzgesetz nicht! D.h. wenn du 18 Jahre alt bist kannst du die Ärztlichen Untersuchungen verweigern.

http://www.gesetze-im-internet.de/jarbschg/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe die Frage nicht?

Steht doch da "bei Minderjährigen". Was gibts da zu wundern, die Formulierung ist doch eindeutig. Du bist nicht minderjährig - also was soll die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Prabara 31.03.2016, 13:22

Wie gesagt, ich dachte, dass es bei mir dieses Zeugnis und bei Minderjährigen eine Bescheinigung ist! Meine Mutter hatte es anders verstanden als ich, da bin ich ins Grübeln gekommen und ich muss mich auch erst mal ins Deutsche wieder eindenken.. Aber danke, es scheint mich also offensichtlich nicht zu betreffen. :)

0

Wenn da steht bei Minderjährigen, gilt das auch nur für die!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf am besten an und frag nach....

Aber wenn da steht für Minderjährige, dann musst du das nicht machen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
webya 31.03.2016, 14:56

Nachfragen kommt nicht gut, es steht eindeutig drin "Minderjährige"

0
zersteut 31.03.2016, 15:33
@webya

So ein Geschwätz! Was soll daran nicht gut kommen? 

0

Was möchtest Du wissen?