'Gesetz der Anziehung' - gibt es das?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Funktioniert auf jeden Fall WEIL wir unsere Welt in unseren Gedanken selbst bauen.
Wer immer nur Schlechtes denkt, nimmt das Gute weniger wahr und umgekehrt. Letztendlich baut nicht die Wahrheit unser Leben, sondern unser Denken. Deswegen ist auch autogenes Training extrem hilfreich.
Zu 100% kann ich das jetzt allerdings auch nicht bestätigen - deinen Satz oben - weil dazu viel mehr gehört als nur zu denken. Man muss das Gute auch spüren können, was wesentlich mehr bringt. Und dazu ist es nötig sich erwachsen mit den mutmaßlich schlechten Dingen auseinander zu setzen um irgendwann zu merken, dass Alles Schlechte auch seine guten Seiten hat.

Das "Gesetz der Anziehung" funktioniert nicht so oberflächlich.

Man kann sich seine Realität nicht so einfach umkrempeln, indem man seine Gedanken nur manipuliert. Denn das Gesetz der Anziehung hat vor allem - und wesentlich mehr als mit Gedanken - mit GEFÜHLEN zu tun.

Und den eigenen Gefühlskörper zu manipulieren, ist nicht so einfach, weil sehr vieles unbewusst abläuft. Außerdem will man ja eigentlich eine dauerhafte Veränderung und nicht nur einen kurzfristigen "Eingriff".

Du kannst dazu beitragen, dass Dir schöne Dinge im Leben begegnen, wenn Du eine grundsätzlich positive Einstellung hast und Leute um Dich herum gut behandelst. Aber auch das ist kein Garant dafür, dass Dein Leben nur rosig verläuft.

Zum Gesetz der Anziehung gehört auch, dass alle Energie, die man jemals von sich losgeschickt hat, irgendwann wieder zurückkommt.

Zu dem Gesetz gehört auch, dass man Menschen und Dinge magnetisch anzieht, die zu der eigenen Schwingung passen.

Schön erklärt

0

Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es zurück.

Du ziehst alles in deinem Leben an, das was du ausstrahlst spricht eben manche Leute an und andere nicht.

Du kannst deine Ausstrahlung verändern, und somit andere Leute in dein Leben ziehen.

Wenn man da mal geübter ist, kann man auch Gegenstände "anziehen". Hab ich letztens mit meinem Auto gemacht und nun mit einer neuen Wohnung. Du musst tief in deinem inneren "wissen", dass eh alles so kommt wie du es gerne hättest. Dann passiert es auch. Einfach ganz gelassen bleiben und wissen, dass es klappt, und dann läuft es auch :)

So einfach ist das leider nicht.

Aber ja, das Gesetz der Anziehung funktioniert tatsächlich. Man muss es nur wollen und genau an dem Willen fehlt es den meisten Menschen. Mich eingeschlossen. Ich habe sowohl das Buch zum Gesetz der Anziehung, oder auch "The Secret" gelesen wie auch den Film geschaut. Mehrmals. Ich rate dir, dies auch zu tun, denn nur dann verstehst du wirklich, worum es bei dem Thema geht.

Mit "Denk an was schönes und dann wird dir schönes widerfahren" ist es nämlich leider nicht getan.

Viel Glück dabei!

Halte ich für den gleichen Quatsch wie "Karma". Es bewirkt aber natürlich das man positiver durchs Leben geht usw. von daher ist es auch nicht schlecht.

Der Grund dafür ist simpel:
Wenn du glücklich bist, zeigt das deine Körpersprche (Gesicht, Körperhaltung usw) und man geht halt lieber auf glückliche Leute zu als auf unglückliche....

Aber ob das ein Gesetzt ist? Eher nicht

positiv denken und an was schönes denken ist immer gut.

Ganz so einfach ist die Welt nicht gestrickt.
Aber zweifellos erhöhen sich die Chancen mit einer positiven Einstellung.

Muss man fest dran glauben. Aber es ist leider unsicher. Also aufmerksam sein-  in jeder Beziehung!

Das stimmt nicht. Man denkt nur positiver, also fühlt man sich besser. Aber dadurch beeinflusst man nicht was passiert.

Was möchtest Du wissen?