Geschwollener Lymphknoten am Arm?

5 Antworten

Jeder Mensch hat auch Lymphknoten in der Armbeuge.
Allerdings sind häufiger die in der Leiste, Hals oder unter den Achseln geschwollen.
Ob das wirklich ein geschwollener Lymphknoten ist, kann ich nicht beurteilen. Wenn dieser in 2-3 Tagen weiterhin so unangenehm ist, dann gehe zu Deinem Hausarzt und laß dies kontrollieren.

Der Mensch hat 500-600 Lymphknoten, unter anderem auch in der Armbeuge (Hals, Leiste, Achsel, Kniekehle...). Wenn du aktuell erkältet bist, muss das Immunsystem und somit auch die Lymphknoten, vermehrt arbeiten. Dann können die Knoten schon mal geschwollen sein.

Es gibt sehr oft Verdickungen unter der Haut an den verschiedensten Stellen. Mein Mann hat diese Hautverdickungen schon 2-mal vom Arzt entfernen lassen. Eine Ferndiagnose könne hier wohl selbst ein Arzt nicht geben. Geht gleich zum Arzt und mach Dir bitte keine Sorgen, ist bestimmt nichts worüber man sich Sorgen machen sollte. 

Geschwollener Lymphknoten in der Achsel durch Mückenstiche?

Hallo,

gestern haben mich ca. 30-40 Mücken am gesamten Körper gestochen. Am Abend dann schmerzte meine rechte Achsel aber ich konnte nichts feststellen. Heute morgen als ich aufwachte war mir zudem noch übel und beim Abtasten der Achsel fiel mir auf, dass dort ein Knubbel ist (welcher in der anderen Achsel nicht zu spüren ist). Da ich Hautkrebs habe bin ich etwas verwirrt, ob diese Schwellung auch von den Mückenstichen kommen kann?

LG

...zur Frage

Lymphknoten: was bedeutet gut verschiebbar?

Hallo Community,
Wie weit sollte man einen gesunden Lymphknoten verschieben können?
Man liest immer, dass sie gut verschiebbar sein sollten, aber redet man hier von Bereichen in Millimetern, Centimetern oder noch mehr?
Vielen Dank
Schöne Grüße

...zur Frage

Ellenbogenschmerzen ohne Prellung/Stoß etc. (Bereich: Musikknochen, Ellenbogengelenksknorpel etc.)?

Die Schmerzen fingen folgendermaßen an: Letzten Donnerstag war ich am Abend joggen (30min., sehr windiges Wetter), danach über die Nacht hat mein linker Arm angefangen zu schmerzen (Bereich: innenseite handwurzelknochen über den ELlenbogen bis zum Oberarm). Vorallem die unterarmseite tat höllisch weh und am Freitag Abend habe ich Topfenwickel gemacht auf den Unterarm(1. verdacht auf Entzündung), was mir auch half die Schmerzen zu lindern). Allerdings waren die Schmerzen beim Ellenbogenbereich nicht komplett weg, und gestern tats so weh, wie wenn man nach einem Zusammenstoß mit dem Ellenbogen der ganze Arm betäubt sein würde und kribbbelt. Über die Nacht auf heute sind die Schmerzen ein bisschen weg.
Nun meine Frage: Ist das eine Entzündung (Sehnen, Muskeln, etc.) oder was ist denn das?!
-> Mein Arm fühlt sich über die Nacht immer betäubt an, und wenn ich ihn in der Früh noch im Bett bewege tut er weh, als hätte ich meinen Arm gebrochen.
->Der Musikknochen, Mäusel, Gelenksknorpel etc. was auch immer das ist auf dem Ellenbogen ganz rechts (linker arm!) tut bei einer Belastung weh, wenn ich ihn drehe, etwas schweres aufhebe. Der Schmerzpuls geht dann bis zum Unterarm weiter und es kribbelt kurz.
In Ruhe sind die Schmerzen jetzt nicht allzu störend, aber sobald ich etwas angreife hab ich wirklich Angst, dass ich was falsches machen kann.
Wenn ihr eine Ahnung habt oder die gleiche Erfahrung gemacht habt, bitte sagts mir, ansonsten geh ich zum Hausarzt, wobei da man 1 stunde warteschlange in kauf nehmen muss etc.

...zur Frage

Geschwollener Lymphknoten unter Achsel was tun, Wärmen oder kühlen?

Hey Leute brauch mal eure Hilfe. Bin eigentlich völlig gesund und habe einen schmerzenden geschwollen Lymphknoten unter der Achsel. Hab das auch öfter mal und geht immer so nach 3 tagen maximal weg.Ich mach viel sport und manchmal war das auch Abends dannach. Hab schon einiges hier zu dem Thema gelesen nur nichts was mich weiterbringt. Ich hab keine wunde am Arm und krank bin ich auch nicht. Ist eigentlich nicht so schlimm nur tut trotzdem weh was kann ich denn wenigstens gegen die schmerzen tun? Muss ich da eher kühlen oder wärmen ? Und muss ich jetzt trotzdem zum Arzt? Bei der letzten Blutuntersuchung war eigentlich alles in Ordnung. Danke im voraus :)

...zur Frage

Arm tut beim strecken am Ellenbogen weh?

Hallo gestern also Montags hat ein Freund von mir ein Stock nach mir geworfen und hat meinen arm getroffen ungefähr da wo mein Ellenbogen ist (fragt bitte nicht wieso) und ein tag später tut mein Ellenbogen weh wenn ich die hand Strecke was ist dass könnte mein arm verstaucht sein? Danke!

...zur Frage

Lymphknoten unter den arm ca. 8 cm vom Handgelenk aus?

Ich war heute beim Arzt weil ich vor wochen unter meiner haut am Unterarm ne beule bemerkt habe, fühlt sich an wie ne kleine Kugel die man bewegen kann ein stück, wehtuhen tut es nicht. Er jedenfalls meinte es sei ein lymphknoten, denn er hat es abgetastet aber gibt es an dieser stelle überhaupt ein lymphknoten? Ich habe in google mal nachgeschaut aber der sollte noch weiter oben sitzen kurz vorm Ellenbogen denk ich ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?