Geschichte ohne Latein studieren?

5 Antworten

Ich glaube man braucht nicht unbedingt das Latinum für ein Lehramtsstudium im Fach Geschichte. Da gab es in der letzten Zeit einige Veränderungen. Aber das ist auch wie so oft von Uni zu Uni unterschiedlich. Am besten suchst du dir die Unis heraus wo du gerne hin möchtest und schaust dir dann genau das Studienangebot an. Auf den Homepages der Unis wird dann auch zu finden sein, ob du das Latinum als Zugangsvoraussetzung benötigt oder eben nicht. Beispielsweise braucht man an der Uni Bielefeld für das Fach Geschichtswissenschaften eher Kenntnisse in der französischen Sprache (vgl. Link: http://www.bised.uni-bielefeld.de/studium/bachelor/geschichte).

Nicht nur Latein, auch Altgriechisch. Du brauchst es, um alte Texte lesen zu können.

Fuer die, die das Latinum und Graecum nicht haben, gibt es in den ersten Semestern Crashkurse.

Auf manchen Unis, wie etwa der Uni Hamburg, ist das Latinum für das normale Geschichtsstudium, nicht aber für Geschichte auf Lehramt notwendig.

Also ich weiß von keiner Uni, wo man Lehramt Ge ohne Lateinkenntnisse studieren könnte. Das erscheint mir deswegen auch nur logisch, weil die Analyse einer antiken Quelle in der Originalsprache ziemlich unumgänglich ist, wenn man auf wissenschftlichem Niveau arbeiten will. Und die Antike gehört zu jedem LAGym-Studium. Aber ich kann freilich nicht für alle Unis Deutschlands sprechen. Vielleicht irre ich mich aber auch.

Was mir aber viel mehr am Herzen liegt: Der Arbeitsmarkt ist an Geschichtslehrern völlig übersättigt und die Einstellungschancen sehen zur Zeit eh ziemlich mies aus.

=> Wenn du LAGym mit Ge studieren willst, brauchst du ein sehr sehr gutes Beifach (Was soll denn dein zweites Fach sein?) oder eine Taxilizenz, wenn du einmal Geld verdienen willst. Ich würde mir das mit Ge noch einmal gut überlegen!

LG
MCX


Vielen Dank für deine Antwort. :)

Ich wollte Biologie/Geschichte auf LA studieren.

Biologie steht für mich fest, da es mein absolutes Lieblingsfach ist, auch wenn es, wie Geschichte, wohl sehr überlaufen ist...

Wenn Geschichte von deiner Seite aus nicht zu empfehlen ist, was würdest du mir den als Zweitfach neben Biologie empfehlen?
Eine anderen NW möchte ich nicht als Zweitfach nehmen...

0
@med2012

Also für Bio sieht es leider auch ziemlich schlecht aus. Da hast du dir die einzige NW ausgesucht, für die der Markt übersättigt ist. Und mit Bi/Ge hast du zwei Kurzfächer, die darüber hinaus nicht gesucht sind. Nimm mir das jetzt nicht übel, aber mit dieser Fächerkombination studierst du quasi auf HartzIV.

Fächer, mit denen es besser aussieht, sind Ma/Ph/If/Sn/Ku/Mu.

Wenn du trotzdem bei Bi/Ge bleiben willst, würde ich dir auf jeden Fall zu einem Drittfach raten, damit du deine Attraktivität für die Schulleiter erhöhst. Mit zwei Kurzfächern wirst du i.d.R. kein Klassenlehrer und da die beiden Fächer noch nicht einmal "begehrt" sind, werden die Schulleiter um dich einen Bogen machen. Wenn du dann noch ein drittes Fach anzubeiten hättest, würdest du zumindest etwas "attraktiver" werden. :) Vielleicht etwas Exotisches? Italienisch? Chinesisch? Darstellendes Spiel? Denn wenn eine Schule diese Fächer sucht, ist es ihr oft völlig egal, was dein Zweitfach ist. ;)


LG aus NiSa und viel Glück!
MCX


PS: Mein Tipp: Wenn Bio bei dir gesetzt ist, würde ich an deiner Stelle Bi/Ph machen. Sind dann zwar zwei NWs, aber was soll's. Außerdem sind Ph-Arbeiten leichter zu korrigieren als dieses Geschichtsgeschwafel. Ein Physikstudium bekommt man zwar nicht geschenkt, aber es ist sicherlich weniger Arbeit als drei Fächer zu studieren.

1
@Miraculix84

Danke für deine ausführlichen Antworten! :)

Also BI/GE wäre schon super... Aber ich habe ja noch ein bisschen Zeit mir das alles nochmal in Ruhe zu überlegen...

Leider liegen/interessieren mich mehr so die überlaufenden/nicht gefragten Fächer...  (BI,GE,PO,DE...)

Kann man den überhaupt 3 Fächer auf LA studieren? Soweit ich weiß gehen nur 2. Man kann, glaue ich, anschließend noch ein 3. Fach studieren.


2

Sicher braucht niemand Naturwissenschaften oder Fremdsprachen der Historismus studieren will , erst recht nicht als Pauker. ;-(

Was möchtest Du wissen?