Geschichte, Deutschlands Weg in die Republik?

Den Text denn ich nicht lesen kann (M2) - (Geschichte, Deutschland, Hausaufgaben)

5 Antworten

"Vorwärts Berliner Volksblatt. Zentralorgan der sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Arbeiter, Soldaten, Mitbürger!  Der freie Volksstaat ist da! Kaiser und Kronprinz haben abgedankt! Fritz Ebert, der Vorsitzende der sozialdemokratischen Partei, ist Reichskanzler geworden und bildet im Reiche und in Preußen eine neue Regierung aus Männern, die das Vertrauen des werktätigen Volkes in Stadt und Land, der Arbeiter und Soldaten haben. Damit ist die öffentliche Gewalt in die Hände des Volkes übergegangen. Eine verfassunggebende Nationalversammlung tritt schnellstens zusammen. Arbeiter, Soldaten, Bürger! Der Sieg des Volkes ist errungen, er darf nicht durch Unbesonnenheiten entehrt und gefährdet werden. Wirtschaftsleben und Verkehr müssen unbedingt aufrecht erhalten werden, damit die Volksregierung unter allen Umständen gesichert wird. Folgt allen Weisungen der neuen Volksregierung und ihren Beauftragten. Sie handelt im engsten Einvernehmen mit den Arbeitern und Soldaten. Hoch die deutsche Republik! Der Vorstand der Sozialdemokratie Deutschlands. Der Arbeiter- und Soldatenrat."

Die SPD wollte lediglich die neue Republik und Regierung sichern.

Am 9.11.1918 fand die Novemberrevolution statt.

Das Volk soll diesen Sieg über die Monarchie nicht in Chaos sondern gesittet feiern und alles daran legen diesen Triumph nicht durch unüberlegtes Handeln zunichte zu machen, um den Monarchen nicht die Möglichkeit zu bieten die Macht erneut an sich zu reißen.

Als ob wir hier deine Hausaufgaben machen würden xD
Ich hätte dir sogar den Text in einer für Faule lesbaren Schrift abgetippt. Aber das Foto is derbst verspiegelt und zu klein.
An und für sich ist Altdeutsche Schrift nicht schwer zu lesen. Du musst dich nur ein wenig damit beschäftigen und nicht einmal anschauen und sagen "kann ich nicht".

Jeder kann das mit etwas Mühe lesen. Es ist nur eine verschnörkelte Mischung aus Schreibschrift und klassischen Druckbuchstaben.

Warum stammen so viele Wahlplakate von der MLPD?

Wenn ich durch meine Stadt (in Baden-Württemberg) laufe, sehe ich derzeit an fast jeder zweiten Straßenlaterne Plakate mit den Parolen "Hoch die internationale Solidarität!", "Proletarier aller Länder vereinigt euch!", "Werde Teil der Rebellion!", "Gegen den Rechtsruck der Regierung!", "Freiheit für Kurdistan", "Für das Recht auf Flucht!" u. v. a. Sie stammen von der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands" (MLPD).

Aber obwohl die Partei bei Wahlen nur 0,2 % der Stimmen erhält, sind ihre Wahlplakate (zumindest die kleinen im DIN A2 Format) zahlreicher als die von CDU, SPD, FDP, Grüne und Linke. Von anderen Kleinparteien, von denen über 30 bei der Bundestagswahl antreten, sehe ich bis jetzt überhaupt keine Wahlwerbung.

Wie ist die Offensive ausgerechnet der MLPD zu erklären, woher hat sie das Geld für ihre umfangreichen Plakataktionen ? Wähler und Unterstützer dürften doch eher Arbeiter, Studenten und Geringverdiener sein. Habt ihr in eurer Stadt die gleichen Beobachtungen gemacht oder ist die MLPD nur in Baden-Württemberg so aktiv? Vielleicht kann ja jemand von der MLPD antworten.

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich habe nichts gegen linke Politik und die MLPD.

...zur Frage

Wahlplakat SPD--- bitte helft mir kurz,nur kurz durchlesen/ vllt.Tipps geben (Vorarbeit geleistet!)

Wahlplakat:Siehe beigefügtes Bild!! Ich halte übermorgen meine GFS in Geschichte über Parteien und Verfassung der Weimarer Republik ud es kommt bestimmt gut,wenn ich noch Wahlplakate einbringe.Leider bin ich mir mit der Interpretation nicht sicher,wenn die falsch ist steh ich in der GFS ganz schön blöd da...also bitte helft mir.

Es ist von der SPD,so 1930:

Der rote Mann stellt einen Arbeiter da ,der ans "Kreuz" (Kreuzigung Jesus??Bezug?)(Hakenkurez-> NSDAP) gebunden ist und kaum "Freiheit" hat oder "Entscheidungsfreiheit" hat. Ist er in der Diktatur "gefangen"...?? (deswegen gequältes Gesicht---aussichtslos,kann sich nicht befreien).

Er ist abgenutzt und verhungert...also leere Versprechen der NSDAP auf Besserung und Weg aus Verelendung...sind wohl NICHT in Erfüllung gegangen,

Oje bitte helft mir kurz mit meiner Interpretation,soll ja auch nur die GFS anreichern.Ergänzungen,Tipps,verbessern...bitte!!Sonts bin ich zu unsicher und nehme es nicht,wiel ich mich nicht traue,weil evtl. flasch ist!!

Vielen Dank!!

...zur Frage

Sowjets, Bolschewiki, Menschewiki

hallo stimmt das, wenn ich es so in der arbeit geschrieben hätte:

Die sowjets sind alles arbeiter und soldaten räte und diese arbeiter und soldaten können sich dann entweder zu der fraktion bolschewiki oder menschewiki zuorden je nach interesse. Stimmt das ??? und was ist dann die sowjetunion ??? und können sich nur die arbeiter und soldaten zu den beiden fraktionen zuordnen, nicht normale bürger oder frauen und was machen die sowjets genau ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?