Genickbruch schmerzhafter tod?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Genickbruch ist so ziemlich einer der schnellsten und damit schmerzlosesten Todesarten die es gibt, weil Durch den Bruch der Wirbel die neurale Verbindung zwischen Körper und Gehirn augenblicklich getrennt wird. Womit natürlich auch keine Schmerzimpulse mehr an das Gehirn übertragen werden können.

Das ist ja auch der Grund warum beim Galgen und allgemein beim erhängen der Knoten üblicherweise so gesetzt wird das er das Genick beim runterfallen bricht.

Also keine Sorge, sie ist schnell und schmerzlos gestorben.

Dennoch, da es sich nicht um einen Menschen handelt, ist ihr Tod dennoch ein Verlust. Mein Beileid zu Deinem Schmerz.

Wahrscheinlich nicht.

Es gibt Berichte von Menschen, die bei einem Unfall einen Genickbruch erlitten. Sie merkten es nicht und wollten ganz normal aufstehen. Andere Personen hielten sie davon ab und retteten ihnen somit das Leben.

Ich schließe daraus, dass ein Genickbruch nicht schmerzhaft ist.

Was möchtest Du wissen?