Gemobbt wegen Reichtum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Zug ist doch ein wenig abgefahren, denn wenn Du dein Verhalten jetzt änderst, dann ist das auch wieder unglaubwürdig bis lächerlich. Eine Möglichkeit gäbe es allerdings, nämlich zu toppen. Wenn Deine Eltern so reich sind und Du gute Klamotten magst, dann wäre die Option, Kleidung und Accessoires zu tragen, die edel sind und kein Markenschild zeigen. Üblicherweise sind das bei Oberbekleidung Modelle, die mit Führung von Namenslisten der Käufer verkauft werden. Die bekannte Louis Vuitton-Linie (mit dem Allover-Print) ist übrigens auch nur die Ausgabe für "Möchtegern-Reiche", man könnte auch sagen die Billig-Linie. Schau Dir die edlen Modelle an, Du wirst kaum erkennen, daß es Louis Vuitton ist. Es gibt auch Schmuck von z.B. Van Cleef & Arpels, mit dem Kleeblatt dürften Deine Mitschülerinnen auch kaum etwas anfangen können. Als Uhr finde ich für ein Mädchen die Charms Extraordinaire Vendôme ganz nett, wenn man Blau mag . Mit dieser Linie hättest Du den besseren Witz in der Hinterhand, da nur echte Kenner Originale erkennen würden, die meisten reagieren wie pawlowschisch konditioniert auf Label. Nicht umsonst war für D&G zeitweise eine spezielle Umschreibung gängig.

Was aber das größte Problem ist, wenn man Label trägt: man wird in eine bestimmte Schublade gesteckt, nämlich das der Modepuppe oder "Barbie" und man fordert damit faktisch zum offenen Schlagabtausch auf. Spieglein, Spieglein an der Wand ...

Reich sein ist keine Schande, es aber anderen unter die Nase zu reiben kann schon an schlechten Stil grenzen (ich bin Hamburger), wobei die Jury die anderen bilden. Was aber ggf. ein weiterer Weg wäre, sich Freunde nach Persönlichkeit, nicht nach Kleidung zu wählen. Wenn Du das schaffst, sollen die Schnepfen, die über Dich lästern, Dir eigentlich komplett egal sein. Es ist weniger entscheidend, was Du trägst, sondern mit welcher Selbstverständlichkeit Du es trägst. Trägst Du ein Chanel-Shirt so, als ob Du es bei KICK o.ä. für 5 € gekauft hättest, dann ist es genau richtig. Ähnliches gilt für die Menschen, mit denen Du dich umgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch scheissegal was die von dir denken ? ohne witz diese denkweise regelt alles, war bei mir auch so, auch wenn ich nicht reich bin. du hast doch alles was du willst und könntest eher so über die reden ? bei mir gibts auch ein mädchen die immer mit nh fetten mercedes hingebracht wird und wenn meine freunde über sie lästern (auch wenn ich sie nicht persönlich kenn) sag ich nur würde ich aus so nh karre aussteigen würde ich auch genauso arrogant weggehen. egal ob du reich bist oder nicht, die leute finden immer was über das sie lästern können aber dabei merken sie nicht dass sie einfach nur neidisch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche nicht arrogant rüber zu kommen und nicht mit so Dingen wie dem Handy groß anzugeben. Einfach etwas den Ball flach halten.
Wenn das eh nicht der Fall ist, dann bleibt dir nix anderes übrig als dass zu ignorieren. Die Mädchen sind einfach Neidisch auf dich. Darum wollen sie dich runtermachen damit sie sich selbst besser fühlen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht arrogant mit deinem Reichtum umgehst machst du absolut nichts falsch und ich würde die einfach ignorieren auch wenn es schwerfällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit Reichtum so angibst ist das kein Wunder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GreenAndYellow
12.10.2016, 22:23

Ich gebe damit ja nicht an, aber man darf doch wohl noch markenkleidung tragen, ohne dass gleich schlecht über einen geredet wird

0

Fahr mit dem Fahrrad zur Schule.

Und weißte: Jugendliche finden IMMER einen Grund, auf jemandem rumzuhacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GreenAndYellow
12.10.2016, 22:18

Mit dem Fahrrad ist schlecht, weil wir mit dem Auto schon 20 Minuten fahren. Ich werde wahrscheinlich mit dem Fahrrad fahren

0

Was möchtest Du wissen?