Gemietete Wohnung überschreiben...geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gesetzlich erlaubt schon. Allerdings ist das eine Sache zwischen Mieter und Vermieter.

Regle das bevor Deine Kumpels ausgezogen sind. Frag in dem Schreiben nach ob die Möglichkeit besteht, den Mietvertrag zu übernehmen. Teile gleich mit, dass Du wegen einem Stellenwechsel die Wohnung möchtest. Dann wissen die gleich, dass Du arbeitest und ein Einkommen hast.

Man kann eine Wohnung/einen Mietvertrag nicht einfach "überschreiben". Wenn die Kumpels gekündigt haben mußt Du Dich beim Vermieter um die Wohnung bewerben und hoffen das Du sie bekommst.

Rein theoretisch wäre es möglich und erlaubt den bestehenden Mietvertrag, sofern der Vermieter das möchte, auf Dich umzuschreiben. Ich glaube aber kaum das das ein Vermieter macht.

Das geht nur mit Zustimmung des Vermieters - also mal dort nachfragen, vielleicht nimmt er dich als Mieter. Erste Voraussetzung: Du kannst dir auch allein die Miete leisten.

Der Mietvertrag gilt nur zwischen Vermieter und dem jetzigen Mieter(n). Eine Überschreibung ist nicht möglich, der alte Mieter kann nicht gegen den Willen des Vermieters den Vertragspartner austauschen.

Am besten beim Vermieter vorsprechen und die nahtlose Nachmiete vorschlagen. Der Vermieter kann übrigens bei Vertragswechsel die Miete erhöhen...

Was möchtest Du wissen?