Gelöstes Salz—Ionenschreibweise, ja oder nein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nichts wirklich falsch. Aber du solltest es einheitlich machen.

1. Vorschlag: Hinter NaNO2 fehlt "aq".

2. Vorschlag: Die Klammern sind unüblich. Das solltest du nicht nehmen.

3. Vorschlag: Wenn du alles in Ionen schreibst, solltest du du konsequenterweise auch HNO2 als Ion schreiben. (H+ und NO2-).

Mein Rat:

Wenn nicht explizit die Ionenschreibweise verlangt wird, nimm Variante 1. Das ist die gebräuchlichste Schreibweise.

Okay, vielen Dank für die schnelle Antwort:)Dann nehme ich Variante 1, wenn das so legitim ist (ich dachte, dass die falsch sein könnte, weil das Salz ja nicht so vorliegt, sondern als Ionen…)

1