Geldgeschenke bei Hartz-IV - wieviel ist erlaubt?

6 Antworten

Falls eine Bedarfsgemeinschaft von zwei Personen mit Anspruch auf Hartz IV vorliegt, erhalten die beiden Personen aktuell jeweils 368 Euro. Ab 2018 sind es 374 Euro. Falls in Ihrem Haushalt noch Personen unter 25 Jahren leben, erhalten diese im Monat 327 Euro.

Das war nicht die Frage

3
@dreamchaser62

Zudem 2018 auch schon ein bischen her ist, für @kindalala liegt 2018 aber in der Zukunft 😂

1
@kindalala

Sag Du es, ist deine sehr seltsame und merkwürdige Antwort.

Was los mit dir ?

0
@Antitroll1234

Ja, da muss ich dir recht geben, habe den Text nur überflogen. Tut mir leid

0
@kindalala

Wie denn überflogen ? Du weißt doch was Du schreibst.

Ansonsten fehlt ja völlig ein Link zur Quelle wenn Du per Copy & Paste etwas postest was nicht von dir stammt.

0

Thema leicht verfehlt...

1
@OnkelOskar

Es geht aber nicht um die monatlichen Geldgeschenke vom Steuerzahler, sondern um die von der Verwandtschaft zu besonderen Anlässen... 😜

1

Woher soll denn das Amt herausfinden wieviel du deinen Angehörigen oder Freunden zum Geburtstag etc schenkst ? Ich denke nicht das zu jedem Monat ein Brief nachhause kommt auf dem steht bitte angeben wieviel für Geschenke ausgegeben wurde :D

Das Finanzamt fragt auch nicht jeden Monat, ob ich irgendwo schwarz arbeite. Trotzdem ist das nicht erlaubt. Und herausfinden tut man das in der Regel immer auf die gleiche Weise: Irgendjemand petzt.

0

Ich weiß es nicht aber wenn du Bargeld verschenkst ist es eh egal

Was möchtest Du wissen?