geld vom sparbuch trotz schulden

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst davon ausgehen, dass das Sparguthaben erst nach Tilgung der Schulden ausgezahlt wird. Ist ne Sicherheit für die Bank.

Die Bank hat das Konto aufgelöst und wird den offenen Saldo mit dem Guthaben des anderen Kontos verrechnen. Sollte Sie es noch nicht verrechnet haben oder wollen, dann kannst Du das das Geld abheben. Grundsätzlich haben die Banken eine Verrechnungsklausel in ihren AGB. Egal wie man es dreht und wendet, sofern Schulden entstanden sind muss man diese bezahlen, selbst dann, wenn man das Geld vom Sparkonto abheben kann. Viele Grüße www.eu-finanzportal.de

nach der Auflösung des überzogenen Kontos hast du doch sicher Post bekommen. Darin stand, wieviel dein Konto im Minus war. Erkundige dich doch erstmal bei deiner Bank, wieviel dein altes Konto im Minus war, und zahle erstmal was ein!! Bevor du ans abheben denkst.

Das kann dir nur die Bank sagen.

Wovon träumst Du? Das Minus auf Deinem gelöschten Konto mußt Du bezahlen. Wenn Du von Deinem Sparbuch Geld abhebst, wird das Geld automatisch abgezogen. Glaub nicht die Bank hat was zu verschenken.

Du hast doch wohl Kontoauszüge vom Girokonto erhalten und bist bestens über die Restforderung informiert oder könntest Dich informieren.

Du glaubst doch nicht, dass die Bank Geld aus dem Sparbuch auszahlt wenn sie noch Forderungen gegen Dich hat. Das Stichwort heißt "Aufrechnung" und ich bin mir sicher, die hat die Bank längst erklärt.

die werden sicherlich das minus auf dem giro mit dem sparbuch verrechnet haben.

berede dich mit deiner Bank

Was möchtest Du wissen?