Gelber Sack - Kann man da jeden nehmen, oder nur den von der Stadt/Gemeinde?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die "herausgeber" der gelben säcke sind ALLE betriebe, die DSD-material entsorgen. das können privatwirtschaftliche oder kommunale betriebe sein. es ist völlig egal woher der gelbe sack stammt! hauptsache die befüllung ist korrekt!

in ländlichen gemeinden liegen die gelben-sackrollen in den rathäusern zur mitnahme aus. einfach öfter mal ein dorf-rathaus besichtigen. meine bekannten decken sich immer mit säcken meiner gemeinde ein und die werden auch in anderen landkreisen abgeholt.

die gelben säcke sind NICHT ortsgebunden, sondern werden, egal woher sie kommen, von jedem dsd-sammelfahrzeug mitgenommen, wenn die befüllung korrekt ist. "bestellen" kannst du die säcke nicht, da der aufwand und die kosten für einen versand zu hoch wären. bezüglich der "ausgabebeschränkung" durch deine gemeindeverwaltung mußt du dort nur mal "ordentlich auf den tisch hauen": man möge dir UNVERZÜGLICH mitteilen, auf welcher RECHTSGRUNDLAGE dir die ausgabe gleich mehrerer rollen denn verweigert würde. du kämest von außerhalb und würdest für alle deine nachbarn die säcke holen. es gibt bei dsd KEINERLEI BESCHRÄNKUNGUNGEN für die herausgabe von gelben säcken! ich habe meine letzten berufsjahre dort gearbeitet. und müßte eine solche beschränkung kennen.

Was möchtest Du wissen?