Gekündigt und keinerlei Unterlagen vom Arbeitgeber (Minijob) ,und das Jobcenter braucht Arbeitsvertrag und Lohnzettel?

5 Antworten

geht zu der Firma hin und sage du brauchst eine nachweis für das Jobcenter und wenn es keiner da ist oder der Chef seine stadort wenn du die adresse hats schreibe im einen Brief oder eine Mail und wenn du die telefonnummer hats ruf ihn an und erkläre ihn das du einen nachweis für das Jobcenter brauchts 

Alles sehr merkwürdig.

Trotzdem hast Du die Kündigung, Abrechnungen, Gutschriften auf deinem Konto, eine Kopie des Arbeitsvertrages und die Jobanzeige.

Leider habe ich keinen Kopierer und deshalb habe ich das Original zurück geschickt. Telefonisch habe ich um eine Kopie gebeten, aber nichts bekommen. Die Jobanzeige wurde schon vor mehreren Wochen rausgenommen.

Das Gehalt wird erst Ende nächsten Monats gutgeschrieben (laut Arbeitgeber).

Ich habe nur eine Kündigung.

0
@regenbrause19

Für die Zukunft: Es gibt öffentlich zugängliche Kopierer. Internetanzeigen kann man ausdrucken.

Das Gehalt wird erst nach drei Monaten ausgezahlt? Da stimmt so einiges nicht.

0

Der Arbeitgeber ist verpflichtet dieses Formular auszufüllen. Wenn er sich weigert, musst du das dem JobCenter genau so mitteilen. Dann wird er unter Androhung eines Bußgeldes dazu aufgefordert.

In der Zwischenzeit musst du natürlich Vorschuss beantragen.

FerienJob - Mutter bekommt ALG2/Hartz4 Was tun , Weiß nichmehr weiter?

Hi wie bereits oben beschrieben fange ich wohl demnächst einen FerienJob an , leider "lebt" meine Mutter von Hartz4 & ich bin in der Bedarfsgemeinschaft... -Kurz zu mir 21 Jahre , weiblich , Schülerin - Mein Problem ist , ich bekomme für diese 4 Wochen ca. 3 - 4.000 € , dann wird wohl oder sicher dieses Geld meiner Mutter berechnet bzw. diese bekommt das Geld gekürzt , oder ? Was soll ich tun ? Ich kann doch nichts dafür, dass meine Mutter von H4 lebt .... Der einzigste Ausweg ist doch, dass ich ausziehe , da falle ich aus der Bedarfsgemeinschaft kann aber arbeiten gehen & meine Mutter bekommt weiterhin Unterstüzung von der ARGE/JobCenter .... Wie sieht es aus , wenn ich "ausziehe" kann ich jederzeit wieder zurück nach Hause ( zur Mutter ) ziehen ? Was passiert wenn dazwischen 1, 2 oder 3 Jahre liegen & ich in dieser Zeit einiges angespart habe ? Wird auch dieses Geld, dann auch wieder meiner Mutter berechnet ( Sobald ich in die Bedarfsgem. meiner Mutter wieder aufgenommen werde ) ?? -- Was soll ich tun ? Was ist das sinnvollste ? Ausziehen & wieder Einziehen ? Weiss nicht wat ich tun soll:( ... Hey, da will JEMAND arbeiten gehen & einem werden nur Steine in den Weg gelegt....& auch 1000 Sachen sprechen dagegen .... :/

Bitte um Eure Mit-Hilfe, Tipps & eure Meinungen :)

( Vorab JA ich bekomme ca. 3 - 4000 € für diesen FerienJob ausgezahlt & JA diese Firma ist in Deutschland )

Vielen Dank an ALLE !!!

...zur Frage

Kann das Jobcenter Gehaltsabrechnungen rückwirkend anfordern?

Ich war heute beim Jobcenter und die wollen von 2015 als ich gearbeitet habe rückwirkend den Arbeitsvertrag sowie die Lohnabrechnungen! Ich hatte den Arbeitsvertrag damals aber abgegeben. Wo soll ich das denn jetzt herbekommen? Ich bin mit dem damaligen Arbeitgeber nicht wirklich im guten auseinander gegangen. Ich bekam eine fristlose Kündigung sowie eine Anzeige wegen Diebstahl, später klärte sich Videoüberwachung sei dank auf das ich es nicht gewesen war dennoch zog er die Kündigung nicht zurück. Also was soll ich machen wenn er mir die Sachen nicht zuschicken will?

...zur Frage

Welche Unterlagen braucht mein neuer Arbeitgeber für die Anmeldung?

Bei welchen Ämtern muss mein neuer Arbeitgeber mich anmelden bzw. welche Unterlagen benötigt er von mir? Ich mache einen Minijob und bin EU-Rentner

...zur Frage

Sollte man als Aushilfe mit Arbeitsvertrag arbeiten? (minijob - 450 EURO basis)

Hallo, wie ist es geregelt, sollte man als Aushilfe im Verkauf(Unternehmen = GmbH & Co) ohne Arbeitsvertrag arbeiten also ohne eine Bestätigung vom Arbeitgeber? Man bekommt einige Unterlagen zum ausfüllen und gibt sie ab - aber hat nichts womit man beschneigen kann, dass man da arbeitet. Bitte Hilfe??

...zur Frage

Wenn man nie in seinem Leben gearbeitet hat wieviel Rente bekommt man dann?

Mal angenommen man hat nie in seinem Leben gearbeitet sondern sich um Familie und Kinder gekümmert hat. Wieviel Rente bekommt man dann eines Tages und wann kann man die frühestens beantragen? Geht dass auch solange der Ehemann vielleicht noch arbeiten ist?

...zur Frage

hilfe minijob selbst gekündigt wegen anderen minijob gibts probleme mit Jobcenter?

Hallo ich habe mein Minijob auf 150,00€ basis als Pizzafahrer gekündigt und die Abmeldung war zum 30.06.2014.Die Arge hat mir nun ein Brief geschrieben, dass Sie bis zum 08.08.14 von mein Arbeitgeber das Kündigungschreiben haben wollen (weil Sie denken ich wurde gekündigt hochstwarscheinlich).Ich habe nun wieder etwas gefunden auch als Fahrer ebenfalls auf. 150,00€ basis als Pizzafahrer bei ein anderen Unternehmen ab 01.08.14.Meine Frage nun wäre ob das Jobcenter mir Proble me machen wird wegen der Kündigung des ehemaligen Job zum gleichen Entgelt oder Sehen, dass ich ihn quasi ersetzt habe gleichwidrig und deshalb mir keine Sanktion droht, weil ich nur zwischenzeitlich nur im Juli nicht gearbeitet habe Ich hatte von Arbeitgeber davor nur eine Abmeldung aber keine Kündigung bekommen. Ich weiss auch nicht ob ich deshalb überhaupt arbeitslos war.Also muss ich trotz neuen Minijob trotzdem die Kündigung von mein ehemalige n Ag vorliegn müssen oder verzichtet Jobcenter drauf? Ich will nur eine sanktion vermeiden. Ich danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?