Geht die weiße Stelle, die nach einer Verbrennung bleibt, irgendwann wieder weg?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Denke schon, ich hab mich 2011 oder 12 so richtig hefti verbrannt ( 2ten Grades) und am Fuß zb sieht man gar nix mehr am Bauch nur noch wenig,was übrig blieb ist mein Delfin Branding ( hört sich doch schöner an als brandnarbe^^) am Oberschenkel. Kommt natürlich auch n wneig drauf an wie gut die Wundheilung ist udn wie sehr du die Wunde gepglegt hast.

Und selbt wenn nciht ,dann lern es als teil von dir zu akzeptieren. ( Unrasierte Beine werden viel emhr beachtet als eine narbe, meiner erfahrung nach )

Hallo sweetgirl777,

Ich habe das selbe Problem,bei mir ist ein weißes Fleck nach dem Verbrennung auf mein Bauch geblieben. Ich bin schon verzweifelt, dass es für immer bleibt, denn es ist relativ groß. Ist es bei dir schon verheilt? Ich wäre sooo beruhigt, wenn ja 😊 oder zumindest wenn es mit der Zeit unauffälliger wird



Hallo,

Eine Zeit lang hat man den Fleck von der Verbrennung schon doll gesehen. Inzwischen er wirklich nur wenn man ganz genau und sehr sehr nah hinschaut, also verheilt der Fleck mit der Zeit immer und immer mehr, sprich du brauchst dir echt keine Sorgen machen! 😊

0

Bei mir blieb es ne ganze Zeit lang. Aber wirklich beurteilen kann das nur ein FA.

Darf man mit einer Verbrennung in die Sonne?

Heii,

Ich hatte vor ca. 3 Wochen eine Verbrühung des Grades 2a. Es ist alles abgeheilt, jetzt ist die Stelle nur noch rot. Darf ich damit in die Sonne und mich bräunen?

...zur Frage

verbrennung, rötung

aalso ich hatte mir vor ca.3 wochen das kinn verbrannt (nicht größflächig), dazu kamen noch herpesbläschen(sicher keine von der verbrennung, da man sie schon morgens am verbrennungstag erahnen konnte) und die obere hautschicht hat sich abgelöst. . das ganze ist vor etwa zwei wochen verheilt jedoch hat die haut einen rosa roten ton an der stelle. erst hat mich das nicht gestört, aber als meine mutter mich nocheinmal drauf aufmerksam gemacht hat, stört mich das massiv, da sie mich total verrückt gemacht hat von wegen die haut bleibt so. allerdings hatte ich schon die eine oder andere verbrennung an der hand, mit je einer großen brandblase, die es dieses mal aber nicht gegeben hat. diese ist auch immer verheilt. aber bei der jetzigen habe ich nun doch angst dass die rote färbung nicht verschwindet :'( was sagt ihr dazu? wird sich meine haut noch erholen?

...zur Frage

Bereits existierende Narbe zusätzlich noch einmal verbrannt?

Aus reiner Dummheit beim Kochen habe ich mich mit Öl verbrannt. Es handelt sich nur um eine kleine Wunde die auch kaum mehr schmerzt. Dennoch ist die besagt Stelle rot und eben verbrannt. Zusätzlich hat es eine besagte tiefere Narbe erwischt. Auf dem bereits vorhandenen Narbengewebe bilden sich jetzt rote (dunkel lilane) Punkte. Ist das weiter schlimm?

...zur Frage

Verbrennung 1. oder 2. grades?

Hallo habe mich am Samstag mit einem ca 220 grad heissem bachbläch verbrannt und wollte jetzt fragen wie schlimm das ist. Bei berührungen und bewegung mit dem Arm tut es weh! Ist es eine Verbrennung 1. oder 2. Grades? Sieht es schlimm aus? Die verbrennung eitert nicht und war von anfang an geschlossen.

...zur Frage

Bienennest im Fenster! Was tun?

Hallo Leute,

Ich habe in Riesenproblem mit Bienen bzw. Wespen, ich weiß es nicht genau, ich vermute es sind Bienen. Ich lade noch einige Bilder hoch da kann man die sehen, wäre nett wenn die jemand mal einordnen könnte.

In meiner Dachwohnung im Bad haben die Bienen in einer SEHR ungünstigen Stelle ein Nest gebaut. Dieses Fenster hat oben Schlitze wegen Lüftung, Kondenswasser, k.A.

Jedenfalls wenn ich das Fenster ganz schließe dann bleibt dennoch ein Schlitz draußen offen. Hinter diesen Schlitzen HINTER dem Fenster, in der Wand haben die Bienen ihren Nest gebaut. Als wir das bemerkten, war es schon zu spät. Ich hatte die Schlitze anfangs mit Klebeband abgedeckt und dann wieder aufgemacht damit die kapieren dass dieser Platz nicht gut ist, aber die wurden nur aggressiv und haben einfach weiter gebaut.

Ich will die Bienen keinesfalls töten, bzw. ich darf die auch nicht töten da die unter Naturschutz stehen, selbst wenn nicht, ich will sie nicht töten.

Auf jeden Fall muss ich das Fenster bei Regen schließen, danach fallen da ein paar toten Bienen raus.

Was kann ich da machen?

Wenn ich bei gelbe Seiten „Bienen“ eingebe dann kommt nur „ Schädlingsbekämpfung“ raus und der nächste ist 40 km weit entfernt, der wird mir bestimmt, allein schon für den Weg 100 € berechnen.

Kann sich da nicht die Gemeinde darum kümmern? Wenn die Natur geschützt sind dann muss sich doch jemand darum kostenlos kümmern , um die zu erhalten, oder nicht? Aber wer und vorallem wie kriegt man die jetzt aus dieser Stelle raus?

Wann verlassen die Bienen ihren Nest, was passiert mit der Königin im Winter?

Ich muss die Bienen diesen Sommer hinnehmen aber spätestens im Winter muss ich was machen. Was ist wenn die Bienen den Winter im Nest überdauern und ich Fummel dran rum ?

Ich befürchte man müsste das ganze Fenster ausbauen um das Nest da überhaupt raus nehmen zu können, soll heißen das Nest bleibt drin, ich werde keinesfalls das Fenster Ausbauen, ich bin nur Mieter.

Was ist wenn ich im nächste Sommer das Fenster mit festem Klebeband abklebe? Und das Nest ganz isoliere?

...zur Frage

Bräunen mit hellerem hauttyp?

Hallo Community,
Hat jemand von euch Tipps oder Methoden ( egal was, schreibt es einfach mal rein ) wie man als heller Hauttyp (2) möglichst braun wird, ohne sich jetzt großen gefahren auszusetzen wie regelmäßigen Sonnenbränden ? Bzw wie man eine beständige Bräune aufbauen könnte ohne jeden Tag am Strand/ Sonne zu sein.
Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?