Geheimratsecken , Hohe stirn , ich weiß nicht mehr weiter

links - (Haare, Körper, Aussehen) rechts - (Haare, Körper, Aussehen) stirn - (Haare, Körper, Aussehen) nichts - (Haare, Körper, Aussehen) Haare gestyled  - (Haare, Körper, Aussehen) iro , kurz - (Haare, Körper, Aussehen) ell cranell alpha - (Haare, Körper, Aussehen) kieselerde tabletten - (Haare, Körper, Aussehen)

12 Antworten

Nee...kann man nichts dran machen. Muss man auch nicht. Jeder findet irgendwas, was ihm oder ihr an sich nicht gefällt. Da muss man meistens mit leben. Andere haben mit 20 schon Glatzenbildung - dann doch lieber Geheimratsecken.

Da lässt sich mit dem Friseur doch das eine oder andere passend zum Gesicht hinbiegen. Bei manchen kann man es mit langen Haaren gut kaschieren. Andere sehen mit sehr kurzen Haaren viel besser aus. Ist halt eine Frage des persönlichen Geschmacks.

ich frage mich aber wie kann ich die scheiße schon mit 17 jahren haben ? in meinem alter hat das vielleicht jeder 20

1
@CBGYO

Ich fürchte...du schlägst dich unnötig mit einem Luxusproblem herum. Akzeptier's - das ist am einfachsten. Ändern kannst du es eh nicht. Niemand wird dich wegen deiner Geheimratsecken ablehnen - was soll man sich also ärgern.

0
@kragenweiter

Das hat nix mit LUXUS zu tun, sondern mit einer riesigen Lebensumstellung.. Wenn jemand immer dicke volle & dichte Haare hatten und dann fallen sie plötzlich alle aus..., dass mag vielleich blöd klingen, aber das ist der pure Weltuntergang für die betroffene Person! :o Wie wenn ein Fußballspieler sich sein Bein verletzt und nie wieder richtig spielen kann... so kann man sich das vorstellen! XD

0

Naja du hast schon Geheimratsecken, aber nicht so heftig, wie du es jetzt sagst. Längere Haare an den Seiten und es passt.

Erstens ... Du schaust wirklich nicht schlecht aus - auch mit Diener hohen Stirn. Dummerweise hängt aber unser Selbstbewusstsein manchmal ein wenig (oder mehr ;) ) von solchen scheinbaren Mängeln ab?! Am besten Du lernst damit zu leben. Du kannst aber auch die vielen Tips und Tricks ausprobieren welche Dir hier oder anderswo gwegeben werden - geh am besten aktiv mit Deinem Problem um und lass Dich davon nicht unterkriegen ;) Man kann nun auch viel Geld in diese Geschichte investieren oder auch nicht. Das meiste kostet viel und bringt in wirklichkeit wenig!!! Eins der besten kostenlosen Mittel gegen Haarausfall ist, die Kopfhaut zu bewegen in dem man die Stirn runzelt und dann wieder locker lässt. Man könnte auch sagen die Augenbrauen soweit wie möglich hoch zieht und wieder auslässt. Das macht man täglich 50 mal hintereinander - quasie schnell hintereinander. Dadurch wird die Kopfhaut wieder besser durchblutet und sogar unterversorgte Haarwurzeln können z.T. wieder Haare erneuern. Es ist so als wenn Du Muckies trainierst, nur dass es für einen guten Haarwuchs ist. Einen Nachteil muss man aber evtl. dafür in Kauf nehmen, nämlich dass Du Falten auf der Stirn bekommen kannst. So lang Du aber so jung bist ist das wohl weniger ein Problem und später darf man ja auch ein wenig von Deinem Leben im Gesicht erkennen ;). Der Tip ist Gold wert! Hab aber leider gerade meine Spendenkontonummer vergessen gg

Viel Erfolg ... das Leben ist mehr ...

Ich kenne keinen guten Friseur!

Ich habe viele Probleme mit meinen Haaren und ich war bereits bei 5 Friseuren in meiner Umgebung und niemand konnte mir bis jetzt helfen.

Immer wenn ich hin gehe wird mir irgendwas "passendes" geschnitten und dann kommt der Satz "Sieht doch toll aus!". Ja sehr toll. Die schnibbeln da einfach n bisschen was weg, gern auch mal zu viel und reden generell nur Bullsht um es mal dezent auszudrücken.

z.B habe ich das Problem, dass ich Haarausfall habe und ich ohne hin schon dünne, wenige Haare habe und, dass ich eine hohe Stirn habe und grässliche Haarwirbel und Geheimratsecken. Der letzte Friseur zu dem ich ging meinte "Du hast eine sehr tiefe Stirn und total kräftiges, griffiges Haar". Bei dem Satz wäre ich am liebsten gegangen, die hatte ja wirklich n Knick in der Optik. Mir stehen eigentlich ohne hin keine offenen Haare, es sieht immer sehr gewöhnungsbedürftig aus, da mein Gesicht irgendwie nicht dazu passt, egal ob ich Locken habe, oder glatt, kurz, oder lang, stufig, oder nicht. Es sah bis jetzt immer nur schrecklich aus und ich laufe seit Jahren nur noch mit Pferdeschwänzen herum, was natürlich auch den verstärkten Haarbruch/Haarausfall erklärt.

Ich suche einen anständigen Friseur. Oder kann da auch der Hautarzt helfen? Ich danke euch schon mal. Ich wohne in NRW Düsseldorf, falls jemand eine Empfehlung hat, wäre ich sehr dankbar. Es sollte nicht all zu weit weg sein, also Köln, Essen, Dortmund, Solingen etc. ist noch okay.

...zur Frage

Zopf bei hoher Stirn?...

Ich habe lange Naturlocken die ich mir JEDEN morgen knete, eine sehr hohe Stirn und einen glatten Schräg Pony der locker zur Seite fällt.Das sieht eigentlich gut aus nur hab ich nicht jeden morgen lust auf das volle Programm.

Habt ihr eine Idee wie ich mir am besten einen Zopf machen kann ? Mein Problem ist wie gesagt hohe Stirn(auch leichte geheimratsecken) und Locken.

...zur Frage

erblich bedingter haarausfall mit 17?

kann ich schon erblich bedingten haarausfall haben ? habe schon ausgeprägte geheimratsecken , ich nehme alles dagegen kieselerde tabletten für zink , biotin , magnesium , trinke milch , benutze koffein shampoo , und benutze ell cranell alpha ( haarwasser) versuche alles damit ich mit 20 keine glatze habe ... leidet jemand selber darunter in diesem alter ? brauche hilfe außer haarverpflanzung das kann ich mir nicht leisten und propecia auch nicht .

hat mit 16 angefangen , ich kann doch nicht schon eine glatzenbildung haben ?

...zur Frage

Findet ihr hohe Stirn bei jungen Männern schlimm?

Hi
Bin 18 Jahre und männlich. Ich habe eine hohe Stirn und Geheimratsecken. Habe mich von meiner Frisörin beraten lassen bezgl. passende Frisur. Sie meint man kann auch mit hoher Stirn eine Frisur tragen wo die Stirn frei ist dass ist vollkommen egal. Man hat diese hohe Stirn und Geheimratsecken nun mal da muss man sich ja nicht verstecken. Daher habe ich jetzt auch dem entsprechend eine kurze Frisur bei der die Geheimratsecken bedeckt sind und die Haare vorne halt hoch gestylt und Seiten ganz kurz, trotz hoher Stirn. Sie sagt es sieht deutlich besser aus als wo ich noch einen Pony hatte der die Stirn bedeckt.
Was meint ihr findet ihr es schlimm wenn man die hohe Stirn doch deutlich sieht oder sehe ich die hohe Stirn nur wegen dem selbstkritischen so?
Ich finde meine neue Frisur auch deutlich schöner als meine alte nur halt die hohe Stirn ist ja trotzdem voll sichtbar.
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?