Gefühlstaub werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man kann sich gegen Gefühle nicht abhärten - je nach Stärke können diese auch körperliche Beschwerden auslösen. Man kann sich ablenken, sich helfen lassen, sie verarbeiten, sie verdrängen - das Alles kann man machen. Das Problem dabei ist nur dass sich Gefühle wie ein Bumerang verhalten. Irgendwann kommen sie zurück und dann dafür umso stärker. Wenn's ganz schlimm ist wie gesagt kann es auch zu körperlichen "Erscheinungen" kommen - ich will gar nicht wissen wie viele seit Jahren auf der Suche nach der Ursache für solche Dinge sind.
Was du allerdings tun kannst ist Gefühle quasi verwandeln. Gefühle sind Katalysatoren - negative Gefühle kann man "umdenken" ins Positive. Das geht natürlich auch umgekehrt nur dass es man damit noch schlimmer macht - was immer "es" ist.
Letztendlich kannst du mit deinem Kopf einen Teil deiner Gefühlswelt steuern. Aber niemals alles. Bei der Frage - gewinnt Kopf oder Seele - wird niemals der Kopf gewinnen. Vielleicht für einen Moment - aber niemals dauerhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du brauchst, ist Ablenkung. Und zwar körperliche, z.B. wie schon erwähnt spazieren gehen mit Musik im Ohr. Nutze die Gefühle und wandle sie kreativ um. Such Dir ein Hobby bzw. eine Beschäftigung im ehrenamtlichen Bereich. Aber um Gotteswillen nicht den schwachsinnigen Ratschlägen in puncto Alkohol folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wächst sich aus, wenn die Pubertät vorbei geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch schön wenn du viele Gefühle intensiv erlebst. Sei dich froh jeder Veteran würde dich beneiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einfach eine Scheißegal Einstellung das hilft sehr gut kann aber auch mal Probleme bereiten da ich diese Einstellung sehr oft vertrete

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4Elemente
17.05.2016, 00:58

Und wie hast du das Geschafft? Gab es ein besonderes Ereignis?

0

Was stört dich an den Gefühlen - die Tatsache, dass wir Gefühle empfinden und ausdrücken können ist doch eher eine positive Geschichte auch im Umgang mit anderen Menschen und gibt viel Potential zum Austausch mit Anderen.

Manche verarbeiten ihre Gefühle in Kunstwerke (übrigens echt Tolle / Teure)

manche verarbeiten ihre Gefühle in Musik (noch toller und noch lukrativer)

manche machen Theater / Film / Schauspiel 

Gefühle bereichern unser Leben - dü würdest dich um ganz viele Erfahrungen bringen, würdest du diese Gefühle nicht empfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt von alleine und das solltest du wirklich nicht anstreben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefühlstaub werden ist unmöglich ein mensch hat Gefühle das ist Fakt du kannst höchstens probieren doch davon abzulenken und nicht so viel drüber nachzudenken!

Klingt komisch ist aber so 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?