Gefilmt beim Sex als ich total Betrunken war... STRAFBAR?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

§ 179 Sexueller Mißbrauch widerstandsunfähiger Personen

Auf jeden Fall zur Polizei gehen, wenn das auf dem Video eindeutig oder sehr wahrscheinlich ist, dann wird das auch auf jeden Fall verfolgt und zum Prozess gebracht, in dem Fall Mindeststrafe (wenns nach Erwachsenenstrafrecht geht) zwei Jahre Freiheitsstrafe.

Ich würde aufjedenfall zur Polizei gehen und das sobald wie möglich und wenn man erstmal dort ist, sich auch gar nicht erst wieder verscheuchen lassen oder so. Wer weiß ob sie wirklich nur abgefüllt wurde, könnte ja sein dass sogar einer ihr etwas ins Getränk gemischt hat (oder nicht?)

Aufjedenfall ab zur Polizei, keine Frage. Und das sobald es geht, bevor das Video in Umlauf gerät!

Das filmen an sich koennte nicht strafbar swein, ob der geschlechtsverkehr bereits den tatbestand der sexuellen noetigung oder des sexuellen missbrauchs erfuellt, muesste im einzelfall geprueft werden.

Ja, sie kann anzeige erstatten und, sofern mehr als nur vermutungen vorliegen wird die polizei und Staatsanwaltschaft auch ermitteln. Ob und zu welchen ergebnissen die ermittlungen fuehren, kann hier sicher niemand beurteilen.

Casandra1990 25.08.2012, 10:13

Endlich mal jemand der sachlich antwortet. Leider denke viele Personen ihr Gerechtigkeitsempfinden müsste auch das Gesetz sein.

0

Bist Du die besagte Freundin eventuell selber ? Es heißt nicht umsonst : Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. In jedem Fall ist handelt es sich um eine Vergewaltigung einer hilflosen Person. Das Filmen ist auch strafbar.Eine Anzeige wäre sehr zu empfehlen aber nur wenn irgend welche Beweise vorliegen. Deine " Freundin" könnte sich das ja auch ausgedacht haben.

Man hat Rechte am eigenen Bild und eine Veröffentlichung ohne Zustimmung kann geahndet werden, man muss nur Klage erheben. Ist ein Video mal im Netz, kann man es kaum wieder entfernen. Man kann aber Schadenersatz vom Täter verlangen. So ein Video erhöht ganz sicher die Berufschancen.... tolle Sache.

PS: wenn jemand "besoffen gemacht" wird, dann trinkt diese Person immer noch freiwillig Alkohol, oder wurde der Dame das unter Gewaltanwendung verabreicht?

Casandra1990 25.08.2012, 10:14

Wenn der Chef das Video sieht hat er nach sowas gesucht. Sind die besser die sich sowas anschauen? Sch.... doppel Moral immer.

0
Peterthb 26.08.2012, 12:16
@Casandra1990
Wenn der Chef das Video sieht hat er nach sowas gesucht.

… oder er wurde von Dritten darauf aufmerksam gemacht.

Es spielt auch keine Rolle, wer da "besser" ist, sondern, was dabei raus kommt. Solche Filmchen werden hergestellt und von anderen konsumiert. Bei Heroin verhält sich das ähnlich. Die Herstellung ist strafbar, der Konsum nicht.

0

Das ist das selbe, wenn man jemand mit KO Tropfen wehrlos macht, das ist ein Fall für die Polizei.

Peterthb 26.08.2012, 12:08

Wer Alk zu sich nimmt weiß, dass das Alk ist, K.O.-Tropfen werden in der Regel heimlich in Drinks gemischt. Die Beibringung von Gift ist gefährliche Körperverletzung, das Überreden zum Trinken ist keine Straftat.

0
Hilfemolsch 26.08.2012, 18:04
@Peterthb

Da hast Du recht, , es ist aber verboten, sich ohne Einverständnis an einer durch Alkohol wehrlos gemachten zu vergehen.

0

Polizei!!! Anzeige!!!! Hoffentlich ist der Film noch nicht im Internet. So was lässt sich nie wieder einfangen.

Wenn ohne ihr Einverständnis ein Film von ihr gedreht wurde, dann kann sie zur Polizei gehen und hat Erfolg

Ab zur Polizei. :)

Das Video ist gegen ihren Willen entstanden, von daher.

Das nennt sich Vergewaltigung und ja deine Freundin sollte zur Polizei gehen!

mlola 26.08.2012, 19:45

Auf jeden Fall sofort zur Polizei!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?