Gefährliche Körperverletzung wie geht es weiter?

3 Antworten

Soweit es sich tatsächlich um eine gefährliche Körperverletzung handeln sollte, sieht § 224 StGB in der Tat eine Freiheitsstrafe von mindestens 6 Monaten vor.

Allerdings bedeutet dies natürlich nicht, dass du auch Zeit absitzen musst. Zunächst einmal ist aufgrund des von dir geschilderten Sachverhalts nicht ersichtlich, warum es sich um eine gefährliche Körperverletzung handeln sollte.

Zudem kann ein Verfahren auch wegen Geringfügigkeit eingestellt oder eine Freiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt werden.

Abgesehen vom Freispruch gibt es also viele Möglichkeiten, die einen Knastaufenthalt nicht zur Folge haben.

Er hat mir nur gesagt das er eine anzeige wegen gefährlicher körperverletzung gemacht. Kann mir beim besten willen nicht vorstellen das das irgendwie bestätigt werden kann.

0

Dann mach dir mal nicht all zu viele Gedanken.

0

Das kann und wird vor Gericht kommen, wenn das Opfer ersnt macht. Dieser Wird wenn er Zeugen hat den Fall auch gewinnen. Wenn er beim Arzt gewesen ist und eine Verletzung auch ohne Blut nachweisen konnte, bist du ebenfalls schlecht drann.

Ins Gefengnis musst du, wenn du keine Vorstrafen hast nicht, doch wirst du einen Akteneintrag bekommen und sicherlich, wenn du verlierst, Schmerzensgeld zahlen müssen.

Keiner kennt den Grund, war es Verteidigung oder pure Dummheit von dir?

Eher dummheit. Muss er zum arzt gehen? Wenn er das nicht tut wie läuft das denn dann ab? 

0
@PhilGerrit

Er muss nicht zum Arzt gehen wenn er Zeugen hat oder dir nicht sichtbare Wunden nachweislich abfotografiert.

Dann hoff dass er keine Zeugen hat und nicht beim Arzt gewesen ist und mach sowas nicht nochmal. Sich selbst verteidigen oder andere ist natürlich was anderes.

Man kann mit einem simplen Faustschlag jemanden töten. Das Nasenbein kann sich ins Gehirn rammen oder er kann, siehe Fall der Türkin Tugce, tödlich fallen.

0

Was sollte er gewinnen? Wenn einer gewinnt, dann der Staat, der ihn anklagt.

Schmerzensgeld ist eine ganz andere Sache.

0

...ja mit dieser selbstlosen einsicht: <"es ist rein gar nichts passiert" wirst du sicher bei der polizei punkte machen.

du hast jemanden ins GESICHT geschlagen. punkt. das ist passiert. nun steh dazu und kassiere die strafe

So war das nicht gemeint. Natürlich stehe ich dazu, aber meine frage war welche strafen sowas zur folge hat.

0
@PhilGerrit

das kommt auf das gesamt bild, alter, vorgeschite, vorstrafen an.

sozialstunden tippe ich.

schmerzensgeld in nem zivilverfahren könnten dazu kommen.

0
@idolith

Danke erstmal dafür. Wie gesagt, 22, ausbildung in 3 monaten abgeschlossen und sonst alles normal. Ohne dabei blöd zu klingeln, für sowas einzusitzen fände ich hart. Bewährung möglich oder?

0
@PhilGerrit

...ich denke eh, dass ein mögliches verfahren wegen geringfügigkeit  (mit auflage) eingestellt wird. trotzdem solltest du bei der polizei auf keinen fall auf die idee kommen, zu behaupten, es sei ja nichts passiert. 

1

Versuchte Gefährliche Körperverletzung, Strafe?

Wie hoch ist die Strafe bei versuchter gefährlicher Körperverletzung? Also von ... Bis...

...zur Frage

Widerstand, Bedrohung Beleidigung gegen vollstreckungsbeamte Strafmaß?

Hallo, Ich hab eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstand Beleidigung & Bedrohung gegen Vollstreckungsbeamte! Die gefährliche Körperverletzung war aber nicht gegen die Polizeibeamten.. Mit welschem Strafmaß kann ich rechnen?

...zur Frage

Muss ich ins Gefängnis?

Hallo. ich habe angst dass ich ins Gefängnis muss? Ich bin nämlich wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt . Es war nämlich so dass ich jemanden im leicht angetrunken Zustand verprügelt hatte derjenige hatte zum glück nur ein paar Narben keine schwerwiegenden Verletzungen. Jetzt hat er mich aber bei der Polizei angezeigt die jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen mich ermittelt. Ich soll am Donnerstag aufs Revier kommen und ein Aussage machen. Ein Freund meinte dass ich 1 Jahr ins Jugendgefängnis kommen kann. Ich bin doch erst 15 ich will nicht ins Gefängnis dort würde ich nicht überleben. Ich bin vorher noch nie Polizeilich aufgefallen. Wisst ihr vielleicht weiter ?

...zur Frage

Gefährliche Körperverletzung? Mit 18?

Hallo

Meine tochter 18 bekam ein schreiben von der Polizei, das sie beschuldigte ist wegen gefährlicher Körperverletzung.

Das opfer ist 14 sie gingen zu 10 auf sie los. Die eine gab ihr schelle die andere im Bauch.

Und meine hat ihr eine mit den ellenbogen gegeben. Was kann ihr jetzt passieren?

sie sieht keine Einsicht sagt sie hat es verdient.

sie hat nur solche Freunde

...zur Frage

Wenn man mit 12 eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung bekommen hat kann man dann noch Polizist werden?

...zur Frage

Vorbestraft nun droht eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung

Kann jemanden mit Vorstrafen so wie " illegaler Waffenbesitz " und " Körperverletzung " nun bei ner Anzeige wegen GEFÄHRLICHER Körperverletzung die Freiheitsstrafe Drohen ? Oder nur eine fette Geldstrafe ( Die Frage ist nicht für mich )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?