Geblitzt worden, nicht auf Fahrerermittlung reagieren

8 Antworten

Wenn das Bild halbwegs brauchbar ist und nicht noch irgendein verdeckter technischer Fehler besteht, hast Du kaum Chancen aus der Nummer herauszukommen. Bei 30 zu viel (zumindest nach Abzug der Toleranz) ist m. E. ein Fahrverbot drin.

1 Monat Fahrverbot außerorts erst ab 41 km/h zu schnell.

0

nein kein fahrverbot.. 80 euro und drei punkte.. hab schon nachgesehen.. na so wirklich erkennt man mich auf dem bilkd nich.. hab was vor dem gesicht zu hängen. und ich will aus der sache auch garnicht irgendwie mit faulen tricks rauskommen.. wollt nur wissen ob ich darauf antworten muss oder nicht.. weil es mir ja "frei gestellt" wurde

0

Reagierst Du nicht darauf, kann es sein, dass die Behörden eigene Ermittlungen anstellen. Ist die auf dem Beweisfoto abgebildete Person männlich, gibt es noch eine weitere im Haushalt lebende männliche Person, die dies hätte sein können, dann bekommt diese eventuell einen Anhörungsbogen. Weiterhin kann es sein, dass Du für die Zukunft behördliche Auflagen bekommst, zum Beispiel das Führen eines Fahrtenbuches.

aber essteht doch da, das es mir frei steht ob ich mich dazu äußere:)? ich will das ja garnich abstreiten... bin zu schnell gefahren und hab pech gehabt. ging nur darum ob ich darauf antworten muss oder nicht

0

Genau richtig....wenn Du in gesetzten Frist nicht antwortest, bekommst Du demnächst Post ...

..der..

1

Geblitzt mit einem anderen Auto

Schönen guten Abend... Also mein Auto is auf meine Frau zugelassen... (Sie besitzt aber keinen Führerschein) und dazu bin ich noch geblitzt worden... Mit dem Auto wo auf meine Frau zugelassen is...!! Ich bin mit 48 zu schnell innerorts geblitzt worden... Was wird da jetzt passieren weil meine Frau bekommt ja denn Brief aber sie besitzt keinen Führerschein... Und ich kann es mir net erlauben meinen Führerschein 2 Monate ab zu geben... Helft mir bitte

...zur Frage

Wie langen dauert die Rückmeldung wenn Mann geblitzt wurde?

Hallo

ich wurde letztens geblitzt. Den Bußgeldbescheid habe ich schon erhalten und ich haben sofort den Betrag gezahlt. Leider befinde ich mich in der Probezeit und da ich mehr als 20 km/h zu schnell gefahren bin, droht mir eine Teilnahme zum Aufbauseminar.

wann kriege ich Post, in dem ich es nochmals erfahre, dass ich zum aufbauseminar muss?

Die Rechnung habe ich ja schon gezahlt (vor 5 Tagen) .

...zur Frage

18 kmh in Belgien zu schnell

Hallo ich wurde in Belgien außerorts, wo 70 erlaubt ist mit 88 km'h ( Toleranz ist anscheinend schnon abgezogen) geblitzt. Ich bin noch in der Probezeit.... Das Problem ist der Brief , den ich bekommen hab, der ist komplett in Französisch.... Womit muss ich rechnen ? bekomm ich einen Punkt ???

...zur Frage

Bußgeldverfahren nach 3 Monaten erhalten?

Hallo Leute,

Folgende situation: Ich wurde am 27.01.18 Mit dem Auto meiner Freundin geblitzt. Sie bekam nach drei Wochen einen Brief, indem sie mich als "Täter" angab. Nun habe ich am 8.05.18 einen Brief der Behörde bekommen. Darin ist nur ein Anhörungsbogen enthalten und keine bevorstehende Strafe. Dazu ist zu sagen, dass ich leider in einer 30er Zone 23 kmh Zu schnell war. Zu meiner Verteidigung, Ich war an dem Tag etwas unkonzentriert. Egal, darum gehts nicht.

Nun ist meine frage, kann ich gegen das Anschreiben einen Widerspruch einlegen oder ist dies nicht möglich, Da noch kein Bescheid ankam? Oder soll ich nur meine Angaben ausfüllen und zurücksenden?

Danke für eure Hilfe!

Bitte keine Vorwürfe..

...zur Frage

Blitzer Brief nochmal bekommen nach Ummeldung des Wohnorts?

Hallo erstmal, so ich hoffe auf jemanden zu finden der sich etwas mehr auskennt als ich und mir vielleicht sogar sagen kann was abgeht..

Also:

Sagen wir mal meine Mutter war mit meinem Auto unterwegs und wurde mit 77kmh in der Stadt, also bei 50 geblitzt. Bzw ich glaube sogar zwei mal. So der Brief kam recht zeitig. Den hat sie ausgefüllt auf der Rückseite & weg geschickt wie es dort stand. Das war vor irgendwas zwischen einem oder zwei Monaten. Bis jetzt kam nichts mehr zurück. So vonwegen was jetzt zu zahlen ist & Punkt..

Für die eine Frage unten: ich bin 19, werde diesen Monat 20 & noch ein paar Wochen in der Probezeit.

Ich bin jetzt in ein anderes Bundesland gezogen. Hab mich gleich umgemeldet wie es sich gehört. Vorgestern schaue ich meine Post an und da ist vom 31.05.18 der Brief mit 77 kmh dabei wieder. Ich hab leider kein Bild mehr von dem alten Brief sonst könnte ich es vergleichen. Aber ich könnte schwören dass es der gleiche Brief ist.

Was ich jetzt gern wissen würde:

  • Kann es der gleiche Brief sein wegen der Ummeldung?
  • Was passiert wenn ich es einfach ausfülle?
  • Sollte ich abwarten oder los schicken & wie?

ich will mich im Vorraus schon für Hilfe bedanken. Leider kenne ich mich kaum mit sowas aus. Ich hoffe das ist nicht unnötig was ich frage. Habe nichts ähnliches gefunden. Fettes Danke 👍🏼😅

...zur Frage

Kommunale Verkehrsüberwachung?

Wurde demletzt mit 10kmh zu schnell geblitzt und hab erst ne Schriftliche Verwarnung/Anhörung bekommen, dann erstmal abgewartet jetzt kam ein Brief mit Anhörung/Fahrerfeststellung, dieses mal mit Bild sogar :D

Hab jetzt alles überwiesen, muss ich den Bogen trotzdem ausfüllen mit den ganzen Namen, Anschrift und zurückschicken? Weil da steht eigentlich das: Sind sie mit der Verwarnung nicht einverstanden, erhalten Sie hiermit Gelegenheit sich zu dem Vorwurf zu äußern. Im übrigen steht es Ihnen nach dem Gesetz frei, sich zur Beschuldigung zu äußern oder nicht zur Sache auszusagen.

Hab das schon mal nicht zurückgeschickt und wurde von der Polizei angerufen wieso ich das nicht ausgefüllt hab...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?