Gastherme summt/brummt leise?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das gehört zum normalen Betriebsgeräusch, Eine Therme besitzt eine Elektronik, die mit einer Kleinspannung betrieben werden muß. Dazu ist mindestens ein Trafo eingebaut, der durchaus ein leichtes Brummen von sich geben kann. Das Brummen kommt von der Frequenz des Wechselstromes, mit dem unsere elektrischen Geräte betrieben werden. Das Brummen kann auch durch die Umwälzpumpe verursacht werden, da der Motor auch wieder leichte Geräusche machen kann. Neben dem durch den Wechselstrom verursachten Geräuschen können auch die Membranen, Federn und Ventile geringe bis deutlich hörbare Geräusche erzeugen. Aber bei einem derart geringen Geräusch ist von einem vom Wechselstrom erzeugten Geräusch auszugehen und das ist vollkommen normal und kein Zeichen für einen Defekt. Zur Sicherheit der Gasthermen möchte ich noch sagen, daß die heut zu Tage so sicher gebaut sind, daß die Geräte bei bestimmungsgemäßen Betrieb und ohne Eingriff durch Bastler und sich überschätzende Heimwerker, sehr sicher funktionieren. Die Thermen schalten vollkommen automatisch ab, wenn irgendeine Funktion nicht so abläuft wie sie soll. So sind gegen Überhitzung, zu hohe Drücke und Abgasaustritte überall Sicherheitseinrichtungen eingebaut, die bei Unregelmäßigkeiten die Therme ausschalten. Du mußt also die Therme nicht ständig kontrollieren, das macht sie selbstständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe beim Servicemann von Vaillant an, der kann dir bestimmt sagen, was das Summen bedeutet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich einen Fachmann kommen lassen das wäre mir zu riskant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist bestimmt nur die Umwälzpumpe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normales Betriebsgeräusch hatte ich auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?