Gastgeschenk für spanische Gastfamilie

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Wichtigste: es sollte eine Kleinigkeit sein.

Gastgeschenke sind zwar üblich, aber keine Pflicht. Wenn du schonmal in England in einer Gastfamilie gewohnt hast, wirst du positiv überascht sein, dass in Spanien die Gastfamilien i.d.R. nicht aus finanziellen Gründen Schüler aufnehmen, sondern weil es ihnen Spaß macht und die Spanier gesellige Leute sind.

Wie gesagt: es erwartet auch keiner ein Gastgeschenk. Das schreiben die Sprachschulorganisationen pauschal in ihren Empfehlungen. Etwas zum Naschen wäre ok. Österreicher (die viel in Schulklassen nach Spanien reisen und in Gastfamilien unterkommen) bringen z.B. oft Mozartkugeln mit. Das ist etwas Typsiches aus derern Heimat und schmeckt zudem gut.

Auf keinen Fall sollte das Gastgeschenk zu groß ausfallen, denn das würde man in Spanien nicht gerne sehen, das dies die Familie sozusagen in die Pflicht nehmen würde, sich zu revanchieren. Also eine kleine lockere Geste wäre das Beste. Auf keinen Fall einen Bildband oder so etwas, eher etwas im 5-Euro-Bereich oder weniger.

Sprachkurs, darfst du denn gratis bei der spanischen Gastfamilie wohnen ? Mir ist es neu, dass ein Hotelgast jetzt dem Hoteldirektor Geschenke macht .

ja, aber falls du es bemerkt hast: ein Hoteldirketor mahct soetwas viel unpersönlicher. Du schläfst ja nicht bei ihm zu Hause und isst von seinem Tisch oder sonstewat. Auch wenn man dafür Geld bekommt ist das immer noch total nett, Leute aus anderen Ländern aufzunehmen. Das ist eine Regel der Höflichkeit. (Hat Mami dich denn gar nicht erzogen (soll jetzt nicht alzu gemein gemeint sein ;D))

0
@Rowan

Das ist eine Regel der Höflichkeit ? Stimmt, meine Erziehung ist unter aller Kanone ;-)

0
@billygirl5444

Ja, sogar international... wir haben auch mal Gastschüler aufgenommen... es ist einfach anständig, etwas mitzubringen, muss ja nicht übermäßig teuer sein...

0

Also, ich finde deine Idee mit den Pralinen und Osterhasen voll okay. Das kann man auch als etwas typisch deutsches bezeichnen, denn der Osterhase in Schokoladenform ist in Spanien weitgehend unbekannt. Hier aber noch ein link zu Berliner Souveniers, das Ampelmännchen z.B. finde ich durchaus interessant und lustig. http://city-souvenir-shop.de/online/Shop/product_info.php?products_id=299&language=de . Viel Spaß in Malaga, ist eine tolle Stadt.

Bringt doch einfach etwas mit, das typisch für den Ort ist ausdem ihr kommt.

naja, bei Berlin weiß ich nich so recht.... wir haben Döner und Currywurst, beides net so praktisch zum mitnehmen :D und Mauerreset 8also angebliche) will ich auch nicht mitnehmen, abenso keinen Bildband oder ähnliche Souvenirs. Die waren hier ja noch nie und interessieren sich dafüre wahrscheinlich auch nicht.

0

Naja nicht wirklich schwer.

Wir deutschen beherschen ja relativ gut die Kunst des Brot backens und Wurst machens. Unsere Biere sind ja auch unglaublich gut.

Also schenke ihnen einen kleinen Korb, mit etwas feinster deutscher Metzgerwurst etwas Brot schön einmal klein durch und vllt. für den Vater & Mutter Bier.

Das wird sie sicher freuen den z.B. viele Amerikaner die nach Deutschland zum Leben kommen sind am Anfang extrem von den deutschen Überrascht. Wie gross unsere Weinabteilungen sind und was für Bier wir haben.

MfG Niklas

Etwas typisch Deutsches würde ich ihnen schenken.

Ich find sowas immer ein bissl doof... und ich hab gelesen, dass denen deutsche Süßigkeiten gut gefallen...

0

Was möchtest Du wissen?