Gartenzaun geht kaputt wer muss reparieren?Mieter oder Vermieter?

7 Antworten

Der Zaun ist Bestandteil der Mietsache seit Mietbeginn. Du als Mieter wurdest Besitzer der Mietsache und somit Nutzer. Am Eigentum der Mietsache ändert das nichts. Aber wenn der Zaun sich altershalber zerlegt, musst du das dem Eigentümer/Vermieter sofort melden und eine Frist zur Instandsetzung benennen. 

Nach Verstreichen der Frist ohne Instandsetzung durch den Vermieter könntest du in die Ersatzvornahme gehen. Dabei sollten die Kosten der Ersatzvornahme eine Monatsmiete nicht übersteigen. 

Diese Absicht müsste dem Vermieter mitgeteilt werden und die Aufrechnung könnte dann mit der übernächsten Miete stattfinden. 

Benutze beim Schriftverkehr mit dem Vermieter über die Post das Verfahren "Einwurfeinschreiben".


Während der Dauer des Mietverhältnisses hat der Vermieter die Mietsache in vertragsgemäßem Zustand zu erhalten bzw. zu versetzen.

Die Hauptpflicht des Vermieters aus dem Vertrag schlechthin.

https://dejure.org/gesetze/BGB/535.html

Musste eigentlich der Vermieter machen, aber vielleicht steht ja in deinem Mietvertrag was dazu.

9

dazu steht gar nichts drin.leider

0

Muss ich den Zaun streichen?

Wohne zur Miete. Im Mietvertrag steht, daß ich für die Gartenpflege zuständig bin. Das Grundstück ist zum Teil mit einem größeren Zaun umgeben. Bin als Mieter dafür verantwortlich diesen Zaun zu streichen oder ist dafür der Vermieter zustänig ?

...zur Frage

Wem gehört der Gartenzaun zwischen zwei Reihenhausgärten?

Wer muß den Zaun reparieren, wenn er aus Altersschwäche zusammenbricht?

...zur Frage

Mietvertrag - Gartennutzung - Eigentumswohnung?

Hallo,

ich wohne zur Miete in einer Eigentumswohnung in einem 4 Parteien Haus. Alle Parteien haben andere Vermieter. Zusätzlich gibt es einen Hausverwalter. Ich wohne im Erdgeschoss und an der Wohnung liegt ein L-Förmiger Garten, der bis vor meinen Balkon verläuft. Er ist eingezäunt und nur für mich zugänglich. Vor Jahren wurde die gesamte Rasenfläche verkauft und jeder Eigentümer hat ein "Stück" Garten gekauft.

Mein Vermieter wohnt nebenan auf dem Grundstück (Garten an Garten).

Nun möchte mein Vermieter mir den Garten entziehen, da ich nicht bereit bin den Zaun zu streichen. Die Gartenpflege wird von mir natürlich seit 3 Jahren (derzeitige Mietdauer) übernommen - Rasen mähen, Laub haken, Unkraut entfernen etc. Anfang musste ich den Garten umgraben, da die Vormieter Beete angelegt hatten. Allerdings fällt meiner Meinung nach der Zaun unter den Begriff "Instandhaltung" und ist vom Vermieter zu übernehmen.

Ich meinem Mietvertrag ist die Gartennutzung etwas schwammig formuliert...."Die zur Wohnung gehörende Rasenfläche wird vom Mieter gemäht". Mein Vermieter ist jetzt der Meinung, dass der Garten nicht im Mietvertag steht und er machen kann was er will. Leider ist er auch nicht zu einem Kompromiss bereit....Zitat: "Entweder du streichst den Zaun oder ich nehme den Garten für mich".

Wichtige Info: Der Vermieter ist mein Großvater.....leider bekannt für seine Art, der Begriff "Familie" bedeutet nicht viel, bzw. nichts!

Kann mir jemand sagen, was ich tun kann? Er möchte nun einen Schiedsmann einschalten. Ich glaube ich habe ganz Gute Karten, aber möchte wissen, ob jemand schon mal so einen Fall hatte oder einen guten Rat hat.

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Toilettenspülung kaputt, muss Mieter oder Vermieter zahlen?

Hallo an alle :)

seit an paar Tagen ist bei uns der Spülkasten kaputt. Der Drücker, mit dem man die Spülung betätigt ist abgebrochen. Der Kasten ist auch schon etwas älter. Nun meine Frage: muss ich das zahlen oder meine Vermieter? Leider ist der Vermieter nicht sehr zuvorkommend, wenn es um Reperaturen geht, also wird er sicher sagen, dass ich es selbst reparieren muss! Was kann ich darauf entgegnen? Herzlichen Dank!!

...zur Frage

Wie wird die Wartung der Rauchmelder zwischen Mieter und Vermieter gehändelt.., Protokoll jährlich unterschreiben,beim Vermieter, dass man es als Mieter.......?

Rauchmelder-Wartung

Ein Protokoll müßte ja über die regelmäßige Wartung geführt werden.

Falls das Haus abbrennt , darf das ja nicht im Haus,

sondern müßte vielleicht beim Vermieter aufbewahrt werden, oder ?

...zur Frage

Neuer Zaun ums Haus?

Ich - Vermieter - will einen neuen Zaun ums Haus bauen lassen, da der alte schon 25 Jahre alt wird und er unansehnlich aussieht - Holzlamellen verbiegen sich usw. Muß ich das dem Mieter ankündigen und ist das eine Modernisierung? Kann ich dem Mieter einen Teil der Kosten auferlegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?