Gaming Laptop an 144 Hz Monitor?

2 Antworten

ja das funktioniert. wenn dir FullHD @120Hz reicht kannst du diesen auch einfach über deinen HDMI Port mit einem normalen HDMI Kabel verbinden. Für Höhere Auflösungen benötigst du jedoch einen mit Display Port und natürlich einen Mini Displayport auf Displayport Adapter

bevor du dir aber einen 144Hz Monitor Kaufst solltest du erst einmal Schauen ob dein Computer in den Spielen die du so Spielst überhaupt 144 FPS Schafft, wenn nicht reicht schliesslich auch einer mit 120 oder 60 Hz

https://www.amazon.de/AOC-G2460PG-Displayport-Reaktionszeit-1920x1080/dp/B00LBSZHAI

Dieser Hier hat zum Beispiel G-Sync und passt damit seine Bildwiederholfrequenz an deine FPS dynamisch an ausserdem kannst du ihn einfach und ohne adapter über HDMI Anschliessen (dann kommen aber nur 120 Hz raus)

Woher ich das weiß:Hobby – Leidenschaftlicher Zocker

Vielen Dank! Also ich lasse mir in CS immer die FPS anzeigen und die sind immer bei mindestens 160 fps. Also kann ich mir einfach einen Adapter kaufen von MiniDisplayPort auf Displayport und natürlich einen Monitor mit Displayport und dann hoffen dass alles klappt? :D

0

Also, hier https://www.msi.com/Laptop/GE72-6QD-Apache-Pro/Specification ist erstmal die Seite deines Laptops, demnach solltest du HDMI v1.4b haben (4k @30Hz), damit ließe sich 'nur' 1920x1080 @120Hz realisieren.

Du hast darüber hinaus aber noch ein USB3.1 Type C, damit könntest du unter Umständen einen Monitor in FullHD mit 144Hz ansteuern, wenn ein DP Signal weitergereicht wird. Das erkennst du an dem Logo beim USB Anschluss, hier: https://www.heise.de/ct/zcontent/15/23-hocmsmeta/1445825004463156/contentimages/image-1444725205908915.jpg kannst du sehen wie das Logo aussehen muss.

Ist das der Fall brauchst du natürlich noch einen 144Hz Monitor der einen USB3.1 Type C mit DP hat, danach kannst du einfach auf einschlägigen Seiten wie Idelo oder Geizhals schauen...

Ich sehe gerade, dass du einen mini-DP Port (https://media.nbb-cdn.de/images/products/230000/238613/MSI_NB_GE72_Apache_Skylake_Photo08.jpg?size=2800), damit kannst du ohne Probleme so ziemlich jeden 144Hz Monitor ansteuern (der ist zwischen dem HDMI und USB3.0 Anschluss).

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Dem Logo nach müsste das ein USB 3.1 Gen 1 ohne power delivery und ohne displayport sein. Ich habe allerdings daneben noch einen Minidisplayport separat. Ist das denn dann möglich?

0

Was möchtest Du wissen?