fußball frage: unterscheid Bundesliega, champions league

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bundesliga spielen die deutschen Vereine, Champions leaque spielen die Vereine aller europäischen Ligen, die unter den ersten 3 (4) gelandet sind..

Bundesliga hat das Liga Sysytem und Champions Leaque das Turnier System

Noch so eine Vereinigung? DFB-Pokal vielleicht? Oder Premier League? La Liga? Es gibt alles mögliche. Also Bundesliga ist die höchste deutsche Fußballspielklasse. Dort spielen 18 Mannschaften, am Ende der Saison steigen der 17. und 18. ab, der 16. geht in die Relegation mit dem 3. der zweiten Bundesliga, der zweiten deutschen Spielklasse. Für die zwei Mannschaften, die absteigen, steigen die besten zwei der zweiten Bundesliga direkt in die Bundesliga auf.

Die besten drei Mannschaften der Bundesliga qualifizieren sich für die Champions League. Die ersten zwei qualifizieren sich direkt, der dritte muss noch die Qualifikation spielen. Diese Saison war das in der Bundesliga der FC Bayern. In vielen Ländern gibt es eine Fußballliga und verschiedene Länder bekommen eine bestimmte Anzahl an Startplätzen. Ich weiß nur, dass sie in der Türkei einen Startplatz bekommen, da tritt dann natürlich der Meister an, der zweite darf sich qualifizieren. Bei anderen Ländern kenne ich mich da allerdings nicht aus.

Der DFB-Pokal ist der nationale Pokal, er wird hier ausgespielt, in England ist es das Gleiche, heißt nur FA-Cup, in Spanien heißt es auch irgendwie, wie weiß ich allerdings nicht. Natürlich gibt es auch in anderen Ländern Ligen wie hier und die Premier League ist die englische Liga, La Liga ist die spanische Liga und so weiter. Dann gibt es noch den Europa-Pokal, das ist sowas wie die internationale zweite Liga. Dort spielen alle Mannschaften, die sich nicht für die Champions League qualifizieren konnten. In Deutschland sind das die Plätze 4 und 5 und der dritte rutscht automatisch in den Europa-Pokal, wenn er es nicht schafft, sich für die Champions League zu qualifizieren.

Die Abseits-Regel ist an sich nicht schwer. Aber man muss es glaub ich einfach sehen. Ich versuche es mal zu erklären, aber guck mal bei youtube rein. Abseits ist, wenn der letzte Spieler der angreifenden Mannschaft im Moment des Abspiels vor dem letzten Verteidiger der gegnerischen Mannschaft steht. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Ich nehme jetzt als Mannschaften einfach mal Bayern München und Borussia Dortmund, damit ich es leichter erklären kann: Borussia Dortmund ist im Angriff (heißt, sie versuchen ein Tor zu erzielen und sind am Ball in der gegnerischen Hälfte). Vorne steht Shinji Kagawa, er ist der Stürmer. Steht also ganz vorne. Mario Götze ist am Ball und möchte ihn zu Kagawa spielen. Das geht aber nur solange, wie Kagawa nicht näher am Tor ist, wie der letzte Verteidiger des FC Bayern, nehmen wir einfach Holger Badstuber. Steht er IM MOMENT DES ABSPIELS näher am Tor als Holger Badstuber, dann ist es Abseits. Ich hoffe, das war jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt.

Übrigends alles ohne im Internet nachzuschlagen getippt.

kevin1905 03.01.2012, 12:39

Korrektur: Die ersten drei Teams der Bundesliga qualifizieren sich direkt für die Champions League Gruppenphase. Der vierte muss in die Play-Off-Runde.

Dementsprechend qualifizieren sich der Liga 5. und 6. für die Play-Off Runde zur Europa League bzw. zur dritten Qualifikationsrunde. Der Pokalsieger ist für die Gruppenphase der Europa League 2012/13 gesetzt.

Ansonsten gut geschriebener Beitrag. DH :)

0

Die Fußballbundesliga besteht aus 18 deutschen Vereinen. Die Champions-League besteht aus internationalen Vereinen, die in ihrem jeweiligen Land in der letzten Saison Meister geworden sind. Also Bundeliga: Deutsch, Champions League: International

Eliminator 29.12.2011, 19:40

Je nach Platzierung des Landes in der Uefa-5 Jahreswertung können es mehr Teilnehmer sein. Deutschland zum Beispiel darf ab nächstes Jahr 3 Mannschaften direkt in die CL-Gruppenphase schicken und eine weitere Mannschaft zur Qualifikation.

0

In der Bundesliga treten die 18 besten deutschen Mannschaften gegeneinander an, und zwar jeder gegen jeden und das zweimal, jeweils einmal im Stadion des einen und einmal im Stadion des anderen Teams. In der Champions League treten die besten Mannschaften der unterschiedlichen europäischen Länder gegeneinander an. In Deutschland qualifizieren sich die zwei besten Teams aus der Bundesliga automatisch für die Champions League, in Spanien sind es die besten drei oder vier. Dies funktioniert dann mit einer Gruppenphase, wo jeweils vier Teams in eine Gruppe gelost werden. Die besten zwei aus jeder Gruppe qualifizieren sich dann für das Achtelfinale und dann wird im K.O.-Modus der Sieger ermittelt. Die Abseitsregel wird in einem Video erklärt:

OMG!

Bundesliga = Deutsche Mannschaften!

Champions League = Die besten 2 Mannschaften die am Ende auf den ersten & zweiten Tabellenplatz stehen sind dabei!

Abseits ist , wenn zum beispiel Peter hinter der ganzen Abwehr vom FC Bayern steht.

Die 1. Bundeslige ist die höchste nationale Spielklsse. Die Champions league ist wirde europaweit ausgetragen.

Was möchtest Du wissen?