DFB Pokal, Champions League, Europa League?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Sieger des DFB Pokal qualifiziert sich für die Europa League (umgangssprachlich: Europapokal). 

Ist der Sieger bereits für die Champions League qualifiziert, rückt der Finalgegner in die Europa League nach. 

Der Sieger der UEFA Europa League wird in der kommenden Saison an der UEFA Champions League teilnehmen

Der Sieger der Europa League spielt nicht um den Weltpokal, sondern spielt den UEFA Supercup gegen den Champions League Sieger.

Der Sieger der Champions League spielt neben dem Supercup auch bei der FIFA Club-WM mit, da spielen die Champions League-Gewinner aller Kontingente mit. 

ok aber wenn man den supercup gewinnt ist nix mehr drüber und über der club wm auch ned.... Ich dachte immer Champions-League sei schon global... Aber jetzt check ich's.... Wenn man den supercup gewinnt kommt man aber nicht in die club wm oder?

0
@SilberAsche

Nein, die UEFA Champions League ist die Meisterschaft Europas (UEFA = Europäischer Fußballdachverband). Eine Art Champions League gibt es auch in Asien, Südamerika etc. "Über" dem Supercup oder der Klub-WM gibt's nichts mehr. Wäre dann auch echt zuviel. 

1
@woizin

ok letzte frage noch.... In die klub wm kommt der Gewinner der Champions League nicht der gewinner des supercups.... Der Supercup ist Europa weit oder?

0
@SilberAsche

Der Supercup ist ein einziges Spiel mit sehr geringem Stellenwert. Der "UEFA Supercup" ist ein europäischer Wettbewerb. Es gibt zB auch einen deutschen Supercup ("DFL Supercup"), da spielt der DFB-Pokalsieger gegen den Bundesliga-Meister.

Der Sieger der Champions League spielt neben dem Supercup auch bei der FIFA Club-WM mit, da spielen die Champions League-Gewinner aller Kontingente mit.

Für die Klub.WM (kann man googeln) qualifiziert sich wie ich schon geschrieben habe der Champions League Sieger.

1
@woizin

Dankeschön, jetzt hab ich's gecheckt.... Man ist das kompliziert :P

1

Ist der Sieger bereits für die Champions League qualifiziert, rückt der Finalgegner in die Europa League nach.

Nein. Seit dieser Saison nicht mehr. Der Platz geht an die Liga zurück.

2

Das stimmt so nicht ganz. Nur der Sieger des DFB-Pokals kommt in die Europaleage. Ist der Sieger bereits für die CL qualifiziert, dann kommt der 7. in der Bundesliga in die Europaleage. Das ist vor der Saison beschlossen worden.

0

Was passiert wenn eine Mannschaft den DFB Pokal gewinnt?

Sie ist DFB-Pokalsieger und qualifiziert sich für den DFL Supercup und die Gruppenphase zur Europa League.

Jemand hat behauptet dann kommt man automatisch in die Champions-League.

Quatsch!

Jemand anderes hat gesagt, dann spielt man um den Europapokal... Gibts den?

Es gibt zwei europäische Vereinswettbewerbe. Die Champions League und die Europa League. Wenn man Europapokal schreibt meint man meistens die Europa League, früher UEFA Cup.

Wenn ja, kommt man dann wenn man da gewinnt zu einem Weltpokal oder so?

Der Champions League Sieger qualifiziert sich für den FIFA Club World Cup und den UEFA Super Cup.

Was passiert wenn man den gewinnen würde?

Man kriegt dieses Emblem, dass man auf dem Trikot ein Jahr lang spazieren laufen darf, Geld und einen Pokal.

Was passiert wenn man die Champions-League gewinnt? Da gibts nix drüber oder?

Wurde beantwortet.

Und wenn man die Europa-League gewinnt? Gibts da was drüber?

UEFA Super Cup und Gruppenphase der Champions League für die nächste Saison.

Jat man einen Freipass für die Champions-League im nächsten Jahr wenn man im Jahr davor gewonnen hat?

Titelverteidiger der Champions League ist immer automatisch qualifiziert unabhängig der Abschlussposition in der Liga.

Die ersten 3 der Bundesliga sind für die CL-Gruppenphase qualifiziert, der 4. muß in die Quali.

Der Pokalsieger ist für die Europaleage und fix für die Gruppenphase qualifiziert. Ist der Pokalsieger schon für die CL qualifiziert rückt der 7. der Bundesliga in die Quali der Europaleage.

Was möchtest Du wissen?